Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 4.429 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

07.08.2013 21:25
#16 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Super !!!!!
Ich drücke weiter die Daumen !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

07.08.2013 22:54
#17 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Hallo Frank,
bildeen die Steckis dan auch einen Caudex?
Ich drück natürlich auch die Daumen. :)

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2013 21:34
#18 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Ach, übersehen , hier war ja noch eine Frage. Margit, ich seh an der Großen keinen Caudex. Vielleicht steckt
da ja was "Dickes" im Substrat, aber ich buddel nicht nach

Weswegen ich wieder auf den Thread komme: "Virtuelles Gärtnern" - die zwei Stecklinge

Heute aus dem sterilen/nährstoffarmen Kokohum - Perlitgemisch herausgeholt.
Die Wurzeln:



Ich hab sie jetzt in größere Töpfe mit nahrhaften Substrat gesetzt, ins Gewächshaus gestellt
und wenn sie dann erkennbar verläßlich anfangen zu treiben, dann wird - Mathilde, Denise - verschickt.


(auch wieder 4-ecktöpfe, aber wesentlich größer )

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2013 22:34
#19 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

JA

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2013 20:08
#20 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

@Mathilde
@Denise

Eure Meinung ist gefragt Ich warte ja nun, dass die Steckis oben mal wachsen. Aber da tut sich nix.
Aber die machen "irgendwas" im Topf. Nämlich wurzeln wie verrückt. Die sind aus dem 22cm Topf unten schon wieder
heraus...







Also leben tun sie. Ich würde den Versand mal planen. Es wird ja immer später. Oder ?

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

23.09.2013 21:40
#21 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Hallo Frank,
auf dem letzten Foto, da tut sich doch was. Man erkennt doch schon eine ordentliche Verdickung.
Ich denke der Caudex bildet sich erst, wenn sie älter werden.

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2013 10:39
#22 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Ja,ja, da tut sich was im Substrat. Über'n Berg sind sie auf alle Fälle

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

24.09.2013 17:41
#23 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Sieht aus wie eine grüne Hand, die in die Erde greift.

LG Margit


Denise Offline




Beiträge: 4.532

25.09.2013 11:44
#24 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Hallo Frank,

Die sehen gut aus Wurzeln machen die ja wie verrückt. Vielleicht kommt erst im Frühjahr etwas oben raus, da Margit schreibt, sie ziehen im Winter ein
Möchtest Du die jetzt noch los werden?

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2013 13:08
#25 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Ja !

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

25.09.2013 21:07
#26 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Okay , passt , Frank !
Bin soeben erst aus der Südsteiermark heimgekommen - deshalb meine verspätete Rückmeldung !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

25.10.2013 15:08
#27 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

hallo frank,
schau mal diese Thunbergia hatte ich mal vor Jahren, als wir noch den Schrebergarten hatten.
Ist das Thunbergia grandiflora?

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2013 15:21
#28 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Kann ich nicht beantworten. Thunbergia battiscombei, Th. grandiflora, Th.erecta, Th. laurifolia...
und vielleicht noch mehr blau Blühende...?
Ich hab mich in die Blauen der Gattung noch nicht so weit "hineingeguckt",
als das ich sie bestimmen könnte.
Th. battiscombei ist es nicht. Die windet nicht. Grandiflora würde ich gefühlt ausschließen.
Kräftigeres Laub und Blüte nur an entwickelteren Pflanzen (?)...
Exotica erkennt sie bestimmt eher ?!

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

25.10.2013 15:38
#29 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Hm, ja vielleicht weiß sie es. Die Blüten waren ja auch sehr hell blau wie man sieht.

LG Margit


Exotica ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2013 18:30
#30 RE: Thunbergia battiscombei Antworten

Ganz bestimmt Th. grandiflora, bei meinem Bild ist nur die Ausfärbung der Blüte anders, nicht irritieren lassen, die variiert stark je nach Haltungsbedingung.

Angefügte Bilder:
th gr.jpg  

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz