Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 5.261 mal aufgerufen
 Rund um den Garten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Seerose Offline



Beiträge: 2.872

23.01.2017 15:25
#91 RE: Gewächshaus-Fragen Antworten

Zwar ist unser Pavillon kein gewächshaus, wird aber als solcher auch benutzt und vor allen Dingen zur Überwinterung. Jetzt frag ich mal nach, wie andere hier es mit den Temperaturen halten.
Nachts sollte die Temperatur bei etwa 5 G bleiben, geht aber auch schon mal auf fast nur 1 G runter. Tagsüber scheint bei uns gerade Knallsonne, da heizt es sich auf weit über 20 G auf. Also
muß immer gelüftet werden. Ist aber auch ganz schön stressig. (Sonne da: Tür auf, Sonne weg: Tür zu 😰) Die Überwinterung im Haus ist bei konstant 15 G auch nicht so optimal.
Welche Erfahrungen gibt es hier mit stark schwankenden Überwinterungstemperaturen?
LG. Inge


Teddy Offline



Beiträge: 2.082

23.01.2017 16:49
#92 RE: Gewächshaus-Fragen Antworten

Wir haben einen Wintergarten, wo der Heizkörper aber auf "Frost" steht, d.h., er ist ideal für meine ganzen -auch großen- Kaltüberwinterer.
Jetzt so bei 2° draußen und ohne Sonne sind dort drinnen so bei 5-8°. Aber ..... wenn die Sonne scheint, dann muß ganz schnell die Tür (Fenster nicht vorh.)
auf, weil es sonst innerhalb kürzester Zeit auf 20° kommt, genau wie bei dir.
Für die Pflanzen, die dann dort an der offenen Tür stehen, ist das dann auch nicht so pralle, weil sie dann die kalte Luft von draußen direkt abbekommen,
aber bisher stecken sie das besser weg als wenn sie die Wärme aushalten mußten. Aber auch die Wärme geht trotzdem ohne größere Schäden, da man ja nicht ständig
zu Hause ist und das mühselige Tür-auf-und-zu machen kann.
Wenn es draußen dann mal so bei 10° ist und Sonne angesagt ist, lasse ich die Tür auch mal auf.
So handhabe ich es schon einige Jahre,
aber insgesamt habe ich noch keine einfachere Lösung dafür gefunden.


Seerose Offline



Beiträge: 2.872

23.01.2017 18:44
#93 RE: Gewächshaus-Fragen Antworten

Danke, Teddy, das klingt ja so wie es bei uns ist. Also sind die größeren Temperaturschwankungen nicht so schädlich, wie ich immer befürchte.
LG Inge


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.406

23.01.2017 18:52
#94 RE: Gewächshaus-Fragen Antworten

Unser Wiga hat im Dezember und Januar keine Mittagssonne. Das hält die Temperaturen in Grenzen. Dann geht auch bei mir das Spielchen los. Wenn es draußen zu kalt ist, wird die Tür zum Wohnzimmer angekippt oder ganz geöffnet. Wenn es richtig warm wird, heiz ich schon mal das Haus mit dem Wiga. Ansonsten wird die Wiga-Tür angekippt. Mit Temperaturen über 20°C hab ich aber noch keine Probleme bei den Pflanzen gehabt.

LG Frank

"Probieren geht über Studieren"


cakegirl13 ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2018 08:44
#95 RE: Gewächshaus-Fragen Antworten

Zitat von Seerose im Beitrag #91
Tagsüber scheint bei uns gerade Knallsonne, da heizt es sich auf weit über 20 G auf. Also
muß immer gelüftet werden. Ist aber auch ganz schön stressig. (Sonne da: Tür auf, Sonne weg: Tür zu 😰)


Wow! Das ist der interessanteste Thread, den ich seit langem gelesen habe! Was für ein tolles Projekt... Ich selbst habe leider nur eine winzige, verglaste Loggia und werde vermutlich noch lange von Wintergärten, wie diesen, träumen müssen. Aber zum Thema Aufheizen hätte ich eine Empfehlung: http://garten.haus-xxl.de/wintergartenbeschattung.

LG!


Zausel findet das Top
Zausel hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz