Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 113 Antworten
und wurde 7.114 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Adenium 2018"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Froschkönig Online



Beiträge: 12.050

14.03.2018 15:26
#16 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Das ist klasse!

LG, Günter


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

14.03.2018 15:39
#17 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Oh ja! Ich bin gespannt, wieviele keimen werden.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Online



Beiträge: 12.050

14.03.2018 15:45
#18 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

So ist es in jedem Jahr

LG, Günter


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

15.03.2018 14:56
#19 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

So, nun bin ich komplett. Von Lidi habe ich heute noch 10 Samen von Black Hawk erhalten. Die sind bereits im Substrat.

Bis jetzt ist die Keimrate noch sehr unterschiedlich. Die Crispums hängen bei gleichen Bedingungen noch weit zurück während ein paar von den Dicken ihre Hülle bereits abgeworfen haben.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, krissiLE und tarasilvia
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

18.03.2018 13:42
#20 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Meine Samen sind überwiegend gut gekeimt, in den nächsten Tagen werde ich mal Bilanz machen. Ausfälle hatte ich allerdings einige bei Holy Jade.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Online



Beiträge: 12.050

18.03.2018 14:07
#21 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Das hört sich ja schon mal gut an

LG, Günter


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

18.03.2018 14:18
#22 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Auf jeden Fall habe ich mehr als genug!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig findet das Top
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

19.03.2018 13:46
#23 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

So, nachdem nun alle Samen soweit gekeimt sind, habe ich mich heute mal ans Werk gemacht und mein Experiment begonnen.

Ich habe mir eine Pflanzpalette mit 4x6 Töpfchen genommen, die passt recht gut in ein Zimmergewächshaus.
Dann habe ich von den Sorten ...

Black Hawk
Holy Jade
Chada Petch
Multiflorum rosa
Dwarf White Giant
Multiflorum Impala Lily

...jeweils die 4 kräftigsten etwa gleichgroßen Sämlinge rausgesucht (bei Impala Lily waren nur 3 da, da habe ich den 4. durch Multiflorum rosa ersetzt).

Für jede Sorte habe ich 4 verschiedene Substrate zusammengestellt:

1. Reihe: mit Aussaaterde, feinem Namib-Sand, Ocker (von den Himbafrauen) und grobem Sand aus der Namib Naukluft
2. Reihe: mit Aussaaterde, feinem Namib-Sand, Magnetit und grobem Sand aus der Namib Naukluft
3. Reihe: mit wenig Aussaaterde und ansonsten nur Pon
4. Reihe: mit etwas Pon und ansonsten nur Aussaaterde

für den einzelnen Multiflorum habe ich ein Gemisch aus Ocker und dem Sand der Namib Naukluft gewählt.

Jetzt haben alle Sämlinge die gleichen Bedingungen im Kasten und ich bin gespannt, wie sie mit den unterschiedlichen Substraten zurechtkommen.


Alle anderen restlichen Sämlinge sind in einem Extrakasten.

Bilder folgen, wenn mehr zu sehen ist (ich habe heute gleich alle Sämlinge tiefer gesetzt).

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig findet das Top
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.055

19.03.2018 19:03
#24 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Wo das klingt gut. Ich wollte ja auch aber war dann so im umtopfen das ich's ganz vergessen hab.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

19.03.2018 19:27
#25 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Ja, ich lasse mich mal überraschen, ob es überhaupt Unterschiede gibt in der Entwicklung. Ich denke, daß auch in dem groben Sand der Naukluft etliche Mineralien drin sind.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

21.03.2018 15:42
#26 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Außer Konkurrenz habe ich gestern ein paar Samen von Schneeflöckchen ausgesät. Der erste beginnt bereits zu keimen.

Die Sämlinge von Black Hawk sind irre! Vor 6 Tagen ausgesät, sind jetzt 9 gekeimt, 4 davon haben sich schon aufgerichtet und ihre Keimblätter entfaltet. Die Sämlinge sind sehr groß und kräftig.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig findet das Top
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

22.03.2018 20:12
#27 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Heute mußten die Sämlinge aus einem Kasten umziehen - Trauermückenalarm!

Das Substrat (Aussaaterde) war aus einem frischen Beutel ohne jegliche Löcher!
Jetzt habe ich noch mal Kokohum genommen, mit kochendem Wasser aufgelöst und in der Waschküche, wo es keine Trauermücken gibt, die sauber gewaschenen Sämlinge neu gepflanzt.
3 Stück mußte ich entsorgen. Einer hatte sogar ein Loch, wo scheinbar schon Eier reingelegt wurden. Es ist schon ein Kreuz mit diesen Biestern.

Die Schneeflöckchen-Samen keimen super, damit hatte ich nicht gerechnet.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.055

22.03.2018 20:24
#28 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Da von kann ich dir ein Lied singen. Ich hab noch nicht mal gekaufte Erde rumsten. Heute hab ich einen bei den Sämlingen erwischt. Ich hoffe das geht gut. Wäre schade wo es doch grade mal klappt.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.392

24.03.2018 10:57
#29 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Heute, 5 Tage nach der Aussaat, sind bereits 18 Schneeflöckchen gekeimt. die wenigen restlichen Samen, wo noch nichts gekommen ist, werde ich morgen entsorgen. Aber ich denke, bis morgen kommt noch was.
Die kleinen werde ich wohl später verkaufen. Für so viele Schneeflöckchen reicht der Platz nicht.

Nun habe ich wieder mein gewohntes Problem: Eigentlich müßten die Zimmergewächshäuser jetzt offen stehen, aber wie soll ich dann verhindern, daß Trauermücken in die Erde gelangen?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.055

24.03.2018 12:35
#30 RE: Aussaat Tagebuch Adenium 2018 - Lorraine Antworten

Keine Ahnung, ich hab neulich beim fotografier ein paar Töpfchen raus da flog auch eine auf. An der Glebtafel die ich zwischen den kleinen habe hängen 2 die sind aber schon seit Wochen da dran. Gestern hab ich mit actara gegossen sprühen tu ich täglich.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz