Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 740 mal aufgerufen
 Kakteen
Seiten 1 | 2
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

10.06.2019 12:06
Kakteen-Neuzugänge Antworten

Gestern haben wir auf der Rückfahrt aus Bayern noch einen kleinen Umweg ins Kakteenland Steinfeld an der Grenze zum Elsass gemacht . Da habe ich mir insgesamt 6 Kakteen zugelegt:

Ein noch namenloser fürs Freiland und folgende für drinnen:

Notocactus vencluianus
Echinocereus rubispinus (mit weißer Blüte)
Thelocactus bicolor
Parodia mammulosa
Ferocactus emoryi

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: katrin, krissiLE, Gabi, tarasilvia und Froschkönig
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

10.06.2019 22:22
#2 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Inzwischen habe ich schon 4 Kakteen umgetopft, bei einem habe ich die Seitentriebe separat gesetzt, die waren gar nicht mit der Mutterpflanze verbunden, aber schön bewurzelt.
2 Pflanzen haben Knospen, aber allgemein habe ich erst mal auf die Qualität der Pflanzen geachtet.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: katrin und Froschkönig
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

24.06.2019 18:53
#3 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Die ersten Blütenbilder:

Echinocereus rubispinus (mit weißer Blüte) und Thelocactus bicolor



Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, katrin, krissiLE, FrankEnheim und Froschkönig
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

24.06.2019 18:56
#4 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Dann blüht da gerade dieser (laut Theo Kempkes ein Echinocereus roetteri):

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, katrin, krissiLE, FrankEnheim und Froschkönig
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

07.07.2019 17:45
#5 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Der Thelocactus bicolor hatte in letzter Zeit so viel Sonne tanken können, daß sich seine neuen Dornen phantastisch gefärbt haben:



Ich hoffe, daß die nächste Blüte etwas länger hält. In der Hitze war ja alles schnell hinüber.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Zausel, Gabi und katrin
katrin Offline



Beiträge: 4.614

08.07.2019 01:44
#6 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Ich finde, der ist auch ohne Blüten sehenswert.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

04.08.2019 15:52
#7 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Kaum aus Sachsen von Katrin angereist und aus dem Päckchen geklettert: Gymnocalycium mihanovichii var. friedrichs:



Der kleine Steppke hat die Reise weggesteckt, als wäre das das Normalste auf der Welt und zeigt gleich, welch niedliche Blüten er hat!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Zausel, Froschkönig und tarasilvia
krissiLE Offline




Beiträge: 1.540

05.08.2019 00:29
#8 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

1wow, da hat Katrin dir ja einen schönen Blumenstrauß geschickt 😉 - sehr hübsch.

Liebe Grüße
Kristina


katrin Offline



Beiträge: 4.614

05.08.2019 08:16
#9 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Ich dachte, ich hätte gestern was dazu geschrieben - ist weg? Egal, dann eben nochmal.

Das sind die Kakteen, die man im Baumarkt in gelb, pink und eben ab und an mal in lila bekommt, diese gepropften häßlichen Kugeln auf Stiel. Der dunkellila Gymno mußte einfach in den Korb hüpfen. Im 2. Jahr hat er fleißig gekindelt und aufgrund der Farbe (er hat ja ausreichend Chlorophyll) kann er ganz gut auf eigenen Füßen leben. Die Mutterpflanze hat inzwischen gut 6cm Durchmesser und setzt auch grad Knospen an. Sie sitzt immer noch auf dem Stiel, ich will sie nicht runternehmen, weil sie dann eventuell eingeht, die Experten meinten, die verwachsen so intensiv mit der Unterlage, daß man da ein Risiko eingeht. Und ich mag den, also kein Risiko.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


krissiLE findet das Top
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

05.08.2019 08:41
#10 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Katrin, ich habe von meinem Notocactus vencluianus auch Kindel bewurzelt. Brauchst Du da einen?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


katrin hat sich bedankt!
katrin Offline



Beiträge: 4.614

05.08.2019 10:09
#11 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Vielen Dank. Aber den hab ich schon.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

05.08.2019 17:12
#12 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Gymnocalycium mihanovichii var. friedrichii:



Mammillaria boolii:



Thelocactus bicolor:

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Buschfix
rumborack Offline




Beiträge: 4.584

05.08.2019 19:08
#13 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Ist immer wieder ne Überraschung wenn aus so einer teilweise mickrigen Stachelkugel so eine prachtvolle Blüte hervorkommt.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

05.08.2019 20:24
#14 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Da muß ich widersprechen, Kalle! Die gezeigten Kakteen sind auch ohne Blüten hübsch anzusehen. Kommt immer drauf an, wie man sie pflegt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

05.08.2019 21:43
#15 RE: Kakteen-Neuzugänge Antworten

Marlies, das "mickrige" war nicht auf die Schönheit der Igel gemünzt. Ich meinte, dass aus noch so kleinen Ex. die schönsten Blüten hervorkommen.

Und zudem gibt es Variationen, die sehen schrottig aus . Hatte mal einen, der war in den Anden zu Hause. War in der Kultivierung kompliziert. Ist mir leider eingegangen.
Aber es reizt immer wieder außergewöhnliche Kakteen etc. zur Blüte zu bringen.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor