Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 190 Antworten
und wurde 9.308 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2017"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Burnover Offline




Beiträge: 910

03.01.2017 20:55
Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Hallo Zusammen,

hier mal eine Samen, mit denen ich an den Start gehe. Es sind zwar Gesamt nur 9 Samen aber ich hoffe das ich in den nächsten Jahren, mit mehr an den Start gehen kann.

-Tahitian Purple Gem x Moorea Maria Monica Sima
-Moorea Shadow Shadow x Sleeping Beauty
-All Aglow x Tahitian Golden Eye
-Suntan x Cajun Blue
-Tahitian Moody Blue x Mis Perfect
-Mis Classic x Moorea Toaremoana

Leider habe ich keine Bilder zum einfügen, da die Bildrechte nicht bei mir liegen.

Aber man kann sich die Bilder der meisten Pflanzen bei Luzia anschauen, bei ihr habe ich auch meine Samen gekauft.

http://m.ebay.de/sch/i.html?sid=straccia...1&isRefine=true


Burnover Offline




Beiträge: 910

21.01.2017 19:43
#2 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

So und nun die Erweiterung meiner diesjährigen Aussaat:) 18 Samen

- Berried Silver x Tahitian Purple Passion
- Dear Tina x Key Largo
- Bavarian Creme Brulee x Soul Mark
- Key Largo - 1810-2
- 1835-2 x 1815-3
- 1834-2 x 1511-4
- 1437-3 x Jolanda Gommer
- 1437-3 x Key Largo
- 1673-5 x 1689-9

Sobald mit die Namen vorliegen, werde ich die Nummern durch diese ersetzen.


krissiLE Offline




Beiträge: 1.641

21.01.2017 20:46
#3 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Da hast du wohl heute bei ebay mitgeboten? Ich habe auch noch ein paar neue von U. Lengdobler erstanden 😉


Burnover Offline




Beiträge: 910

21.01.2017 20:55
#4 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Hallo Kristina,
ich habe letzte Woche welche ersteigert und diese heute abgeholt:)

Ursula hat heute auch wieder viele tolle Kreuzungen gehabt, die zu Ende gingen, aber die ersteigerten von letzter Woche haben den letzten freien Platz in meinem Minigewächshaus belegt:)

Morgen oder nächste Woche beginne ich dann mit der Aussaat:)


krissiLE Offline




Beiträge: 1.641

21.01.2017 21:04
#5 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Stimmt Tom, viele schöne dabei, wobei mir bei der einen oder anderen die Gebote zu hoch gingen. Sechs neue sind es bei mir aber auch noch geworden.

Die mit den Nummern bekommen alle noch einen Namen?


Burnover Offline




Beiträge: 910

21.01.2017 21:40
#6 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

So wie ich Ursula verstanden habe nach der Registrierung.


Zausel Offline




Beiträge: 4.148

21.01.2017 21:42
#7 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Du hättest sie doch persönlich nach den Eltern fragen können?
(oder vll. bitten, ihre HP zu aktualisieren?)

Liebe Grüße- Bernhard.


Burnover Offline




Beiträge: 910

21.01.2017 21:45
#8 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Sie meinte sie lässt mir die Namen noch zukommen.


Burnover Offline




Beiträge: 910

23.01.2017 20:20
#9 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

So die ersten sind schon mal verpflanzt:) der zweite Schwung folgt gleich. Das anschneiden ist extrem anstrengend für die Augen :/

So nun der zweite Schwung.

Der dritte folgt am Samstag. Im dritten Schwung sind jeweils ein Samen je Kreuzung vorhanden. Möchte gerne mal sehen wie das Wachstum zwischen Terassen und Gewächshaus im Sommer ist.

Auf los geht's los:)

Angefügte Bilder:
IMG_4634.JPG   IMG_4635.JPG  

Burnover Offline




Beiträge: 910

25.01.2017 18:38
#10 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Ist es euch auch schon mal so gegangen, das die Anzuchterde kein Wasser aufnimmt?

Meine tut das gar nicht... vll ein halber cm feucht der Rest Staub trocken...

Das heißt für mich jetzt Samen finden und Erde manuel befeuchten durch umrühren...

Ist mir ja noch nie passiert


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.069

25.01.2017 18:46
#11 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Ja, hatte ich schon mal. Überlagert?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Burnover Offline




Beiträge: 910

25.01.2017 18:49
#12 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Frisch gekauft. Evtl ein alter Bestand aus dem Lager, da Freitag die Erde aus war und Samstag wieder aufgefüllt wurde...

Oh man was für eine sauerei ....


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.069

25.01.2017 19:01
#13 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Ich habe beste Erfahrung damit gemacht, die Aussaaterde im Zimmergewächshaus schon etliche Tage vor der Saat vorzubereiten. Dann ist das Substrat gleichmäßig durchfeuchtet und man erkennt auch, ob Trauermücken drin sind. Dein Problem wäre dann auch sichtbar gewesen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Burnover Offline




Beiträge: 910

25.01.2017 20:20
#14 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

So alle gefunden und Erde ist jetzt auch feucht.

Alle Kerne sind kräftig im Wachstum keiner dabei der keine Veränderung zeigt:)


Zausel Offline




Beiträge: 4.148

25.01.2017 21:29
#15 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Burnover Antworten

Zitat von Burnover im Beitrag #10
... durch umrühren...

Das Substrat immer mal umrühren- irgendwann sollte damit Schluß sein.

Liebe Grüße- Bernhard.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz