Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 148 Antworten
und wurde 12.824 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2019"
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

22.11.2019 21:10
#136 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Seitdem ich meine Sämlinge ins Haus geholt habe, wachsen sie recht gut und ich würde mich freuen, wenn es so bleibt.

Ein paar sehr kleine Sämlinge habe ich aussortiert und draußen stehen lassen. Heute habe ich im Vorbeigehen bemerkt, dass sie trotz mehrerer Nächte mit Frost noch grün aussehen. Wenn sie nur wenig Schaden genommen haben, werde ich ihnen doch noch eine Chance geben müssen, wenn sie mir ihren Lebenswillen so stark zeigen.

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Maggy, Zausel, krissiLE und Sally
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

13.12.2019 11:42
#137 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Sie wachsen weiterhin gut. Es ist mir ein Rätsel, warum sie im Sommer nicht so recht wachsen wollten. Einen der größeren Sämlinge musste ich aussortieren. Leider war es einer von Maggy.
Einer der Kleinsten mit besonderer Einzelpflege am Küchenfenster wächst sehr, sehr langsam und ist nur 10 cm groß. Wenn es ein Sämling aus meinen Kreuzungen wäre, hätte ich ihn nicht mit ins Haus genommen, aber diese Kreuzung ist mir doch wichtig.
Mal sehen, ob etwas daraus wird.

DSC04032 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße,
Günter


Maggy findet das Top
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

13.12.2019 11:46
#138 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Fein, ich drücke Dir die Daumen für sie! Meine im kalten Gästezimmer wachsen auch gerade schön.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

13.12.2019 12:35
#139 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Ich hoffe auch, dass es in diesem Winter mit meinen Sämlingen besser läuft als im letzten.
Von den 2018ern sind nicht mehr viele übrig.

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

22.12.2019 12:11
#140 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

DSC04046 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Sämlinge dieser Saison wollten im Sommer bei Sonne und hohen Temperaturen nicht richtig wachsen. Jetzt, bei wenig Licht und bei 18 bis 20° wachsen sie mir viel zu schnell, so dass die Triebe eher zu dünn werden.
Momentan sind die Sämlinge recht gesund und ich hoffe, es bleibt auch so.

Die Aussaat 2018 und deren Ergebnis hat meinen Optimismus bzgl. Hibisken deutlich ausgebremst.

Liebe Grüße,
Günter


krissiLE findet das Top
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

17.01.2020 18:51
#141 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Meine Sämlinge wachsen bei ca. 18° recht spargelig. Ich werde einige anbinden müssen. Keine Ungeziefer bisher!

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

03.03.2020 23:25
#142 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Mittlerweile sind meine Sämlinge sehr unterschiedlich im Wachstum. Die Kleinsten sind ca. 15 cm, die Größten deutlich über 50 cm.
Keine sichtbaren Schädlinge!
Blütenansatze gibt es bisher nicht.

Fotos folgen in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

01.04.2020 11:56
#143 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

DSC04097 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte) DSC04098 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

So sehen meine Sämlinge aus. Die kleinsten etwa 15 bis 20 cm, die größten ca. 70 cm. Ich musste nur sehr wenige im Winter aussortieren. Insgesamt sind es etwa 60 Sämlinge, deshalb auch keine Aussaat in diesem Jahr.

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose, Gabi, Maggy und krissiLE
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

01.04.2020 12:26
#144 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Günter, die größten sind nicht unbedingt qualitativ die besten. Das merke ich hier immer wieder. Von meiner 2018er Aussaat haben die kleinsten zuerst geblüht! Deine Sämlinge sehen gut aus.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Gabi Offline



Beiträge: 1.068

01.04.2020 13:42
#145 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Die sehen wirklich schön aus! Ich wünsch Dir viele interessante Blüten im heurigen Hibiskusjahr.
LG Gabi


Froschkönig findet das Top
Froschkönig hat sich bedankt!
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 15.724

01.04.2020 14:29
#146 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Hallo Günter,
ich finde die sehen sehr gut aus, deine Sämlingspflanzen von 2019.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Froschkönig findet das Top
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

01.04.2020 21:23
#147 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #144
Günter, die größten sind nicht unbedingt qualitativ die besten. Das merke ich hier immer wieder. Von meiner 2018er Aussaat haben die kleinsten zuerst geblüht! Deine Sämlinge sehen gut aus.


Ja, ich weiß
Hoffentlich überleben sie bis zur Blüte. Mal schauen, ob bei meinen eigenen Kreuzungen etwas ansprechendes herauskommt.
Mit der Größenangabe wollte ich nur aufzeigen, wie unterschiedlich sich die Sämlinge entwickeln.

Marlies, einige Sämlinge von dir wollen gar nicht so richtig wachsen. Sie stehen bereits seit Herbst einzeln in Minicubi und machen keine besondere Entwicklung trotz bester Pflege am Küchenfenster, wo ich sie immer im Blick habe. Es sind so schöne Kreuzungen, die ich gar nicht aussortieren mag.

Liebe Grüße,
Günter


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

01.04.2020 21:31
#148 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Wenn es nicht sein soll......

Ich verzweifele gerade an meinen Pflanzen!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Offline



Beiträge: 11.147

01.04.2020 21:38
#149 RE: Froschkönig's Aussaat 2019 Antworten

Bei mir lief es im Winter und Herbst mit meinen großen Hibisken nicht gut. Da habe ich bereits einige entsorgen müssen, weiß aber nicht genau, welche noch übrig sind, weil bei den Stürmen im letzten Jahr viele Etiketten weg gefolgen sind.
Es nervt halt, wenn man seine Lieblinge gut pflegt, sie aber trotzdem wegsterben. Außerdem hatten die Hibisken im letzten Sommer kaum geblüht, trotz regelmäßigem Gießen und Düngen. Die Blütenknospen sind meist früh abgefallen oder vertrocknet. So hat es keinen Spaß gemacht.

Liebe Grüße,
Günter


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz