Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 6.461 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
katrin Offline



Beiträge: 5.334

23.07.2014 09:29
#46 RE: Kakao Antworten

Die ist wunderschön!


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.668

23.07.2014 12:11
#47 RE: Kakao Antworten

Gibt es da auch männliche und weibliche Blüten?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Denise Offline




Beiträge: 4.532

23.07.2014 14:15
#48 RE: Kakao Antworten

Super Lorraine, da ist mein Kakao noch weit davon entfernt

Lieber Gruss Denise


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

23.07.2014 14:36
#49 RE: Kakao Antworten

Nein, die Blüten sind zwittrig. Ich weiß nur nicht, ob ich sie mit sich selbst bestäuben kann. In den nächsten Tagen gehen noch einige Blüten auf.
Allerdings kommen die Blüten so gar nicht richtig zur Geltung, weil sie nur knapp über 1 cm groß sind. Erst bei der Macrofotografie erkennt man so
richtig ihre Schönheit.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

01.09.2014 23:43
#50 RE: Kakao Antworten

Der Rückschnitt hat wirklich gut getan. Seitdem sprießen überall neue Verzweigungen und Blütenknospen:

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

07.09.2014 14:40
#51 RE: Kakao Antworten

Es kommen immer mehr Knospen und Blüten:

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

06.01.2015 14:12
#52 RE: Kakao Antworten

Mein Kakao blüht nun seit Juli ununterbrochen. Leider haben sämtliche Biester, die hier herumschwirren und meinen Pflanzen das Leben schwer machen, noch keinen Versuch gemacht, auch mal was nützliches zu tun und ein paar Blüten zu befruchten.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Niki Offline



Beiträge: 31

08.01.2015 20:33
#53 RE: Kakao Antworten

Hallo Lorraine,

kann man da nicht mit dem Pinsel nachhelfen oder hast du das schon versucht?

liebe Grüße,
Niki


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

08.01.2015 20:54
#54 RE: Kakao Antworten

Nein, bei Kakao ist das recht kompliziert. Da gehört Erfahrung dazu, die ich nicht habe. In der Natur machen das Insekten.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Cryptanthus Offline

Moderator

Beiträge: 1.196

10.01.2015 10:24
#55 RE: Kakao Antworten

Hallo Lorraine,
besitzt Du ein beheiztes Gewächshaus, oder wie hälst Du Deinen Kakaobaum?
Ich hatte auch einmal ein Kakaopflänzchen aus dem Garten-Shop der Herrenhäuser Gärten. Solange es in mein Glasbecken passte, gedieh es, aber als es dann zu groß dafür war, bekam es sofort braune Blätter und ging ein.

Es gibt ein gutes Buch von Heinz Jenuwein, es heißt "Von Avocado bis Zuckerrohr" und beschreibt, wie man tropische Nutzpflanzen selber ziehen kann. Dort steht, daß Kakaopflanzen auch im Winter eine Wurzeltemperatur von 20°C brauchen und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, Zimmerhaltung sei nicht möglich. Die Pflanzerde sollte humos und leicht sauer sein. Düngen alle vier Wochen von März bis September mit organisch-mineralischem Dünger.

Gruß
Rainer


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

10.01.2015 10:50
#56 RE: Kakao Antworten

Hallo Rainer, mein Kakao steht ganzjährig im Wohnzimmer im Erker. Ich habe Fußbodenheizung - obwohl, die ist nicht sonderlich warm eingestellt.
Als Substrat habe ich wie bei allen Pflanzen Lechuza-Pon. Mit dem Düngen nehme ich es nicht so genau. Meist vergesse ich es sogar. Wenn ich die
Hibisken dünge, bekommen der Kakao und der Kaffee auch zwischendurch was ab. Braune Ränder kommen bei mir auch immer wieder mal vor, aber
das sehe ich eher als kosmetisches Problem an. Die Luftfeuchtigkeit liegt meist zwischen 58-68 %. Zusätzlich spritzen tue ich nicht.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


katrin Offline



Beiträge: 5.334

10.01.2015 14:14
#57 RE: Kakao Antworten

Ich hab ja auch einen Kakao und er steht nun den 2. Winter in der Küche. Voriges Jahr habe ich ihn aus der Erde ins PON gesteckt, da dachte ich, er schafft das nicht. Hat alle Blätter abgeworfen. Aber dann bekam er neue Blätter und seitdem wächst er gemächlich vor sich hin. Düngen vergeß ich immer Zu Beginn der Heizperiode hat er ein paar Blätter abgeworfen, das ist aber denke ich normal, weil er direkt über dem Heizkörper steht.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

10.01.2015 14:16
#58 RE: Kakao Antworten

wie groß ist der denn, Katrin?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


katrin Offline



Beiträge: 5.334

10.01.2015 14:28
#59 RE: Kakao Antworten

Vielleicht 30cm hoch.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.923

10.01.2015 14:32
#60 RE: Kakao Antworten

Katrin, ich drücke Dir die Daumen, daß Du ihn groß bekommst und daß er auch mal so schön blühen wird!
Ich werde mich jetzt im Urlaub mal nach einer ganz frischen Kakaoschote umsehen. Vielleicht habe ich ja Glück.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Kakibaum
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz