Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.796 mal aufgerufen
 Tiere in der Natur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 14.078

27.05.2016 15:26
Bienen antworten

Im Geraniumbeet, ist heute echt was los. Es summt und brummt.









Sind das Wildbienen?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein

Angefügte Bilder:
P1040233.JPG_2.jpg  

Rore hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 1.793

16.02.2017 16:16
#2 RE: Bienen antworten

Welche Freude, hab eben gesehen, daß etwa die Hälfte der Wildbienen aus unserem Bienenhotel schon geschlüpft sind. Drei Stück mußte ich aus dem offenen Pavillon rausfangen, eine
Hatte schon Pollen an sich, wo auch immer sie die gefunden hat, weil irgendwas Blühendes kann ich nicht entdecken.
Wir haben herrlichstes Wetter, 18 Gr., (soll natürlich bald auch wieder kälter werden) . Ich tippe trotzdem unverdrossen auf baldigen Frühling!!
LG Inge


rumborack Offline




Beiträge: 4.250

16.02.2017 18:57
#3 RE: Bienen antworten

War gestern in Hagen im Eiscafe. Da hummelten auch schon Bienen und Wespen rum.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Helga Offline




Beiträge: 2.358

20.02.2017 18:57
#4 RE: Bienen antworten

Sind sehr früh dran dieses Jahr.Die erste hatte ich am Samstag am Ohr sitzen, und sie hat mich gestochen.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


krissiLE Offline




Beiträge: 1.174

20.02.2017 22:38
#5 RE: Bienen antworten

Liebe Margit,

das ist eine Honigbiene (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Westliche_Honigbiene).

Wir haben am Wochenede auch mal in unsere Bienenbeuten geschaut, ein Volk scheint den Winter nicht überlebt zu haben, in den anderen 5 sieht es gut aus.

Zitat von Seerose im Beitrag #2

eine hatte schon Pollen an sich, wo auch immer sie die gefunden hat, weil irgendwas Blühendes kann ich nicht entdecken.



Laut Pollenflug-Index vom Deutschen Wetterdienst geht es bei uns bereits mit Hasel und Erle los.

Liebe Grüße
Kristina


Seerose Offline



Beiträge: 1.793

20.02.2017 22:50
#6 RE: Bienen antworten

Hallo Kristina, Ihr habt Bienen? Dann kannst Du mir sicher sagen, ob man in einem reinen Wohngebiet im Garten einen oder auch mehrere Bienenstöcke aufstellen darf? Das wär ja zu schön,
Eigenen "Gartenhonig" zu haben.
LG Inge


krissiLE Offline




Beiträge: 1.174

20.02.2017 23:11
#7 RE: Bienen antworten

Der Fachmann schläft schon . Unsere Bienen stehen im Schrebergarten. Die Schwiegereltern wohnen in einem Dorf und haben Bienen auf ihrem Grundstück und im Wald. Und ich habe hier in Leipzig auch schon einen Bienenstock im Hinterhof eines normalen Wohnhauses gesehen. Ist vor allem eine Frage der Nachbarn, wir haben deshalb auch erstmal den Schrebergarten gewechselt. Am besten schaust du mal nach einem Imkerverein in eurer Gegend, die können deine Fragen beantworten und stehen auch mit Rat und Tat zur Seite.


katrin Offline



Beiträge: 4.202

21.02.2017 09:26
#8 RE: Bienen antworten

Ich hab gelesen, daß in Großstädten viele Leute Bienen auf Balkons und in Höfen halten. Sie finden genug Nahrung und der Honig soll sehr gut sein.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Seerose Offline



Beiträge: 1.793

29.06.2017 11:11
#9 RE: Bienen antworten

In unseren fast ständig offenen Pavillon verirren sich täglich viele Insekten, die trotz offener Türen nicht mehr rausfinden. So muß ich x-mal/Tag mit dem Insektenfänger auf Jagd gehen. Viele Tiere sind dann schon fast verdurstet, so daß ich ihnen erst mal ein Tröpfchen Wasser gebe. Heute war es wieder eine Hummel und eine Wildbiene, die schon apathisch dasaßen und die dann im Fänger ein Tröpfchen Honig vermischt mit einem Tröpfchen Wasser bekamen. Es ist einfach rührend zu sehen, wie sie plötzlich wieder lebhaft werden und mit ihren Zünglein minutenlang schlecken. Noch häufiger verirren sich schöne Libellen.
Nun überlege ich doch, einen Fliegenschutzvorhang anzubringen. Bringen die wirklich was, hat jemand Erfahrung damit?
LG inge


Seerose Offline



Beiträge: 1.793

08.04.2018 12:52
#10 RE: Bienen antworten

Ein Bekannter ist Imker und will uns einen Bienenstock in den Garten stellen, Er braucht noch ein OK daß die Bienen gesund sind, dann geht's los. Bin sehr gespannt wie das ausgeht.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig und krissiLE
Teddy Offline



Beiträge: 1.584

08.04.2018 18:14
#11 RE: Bienen antworten

Ja Inge, Fliegenschutzvorhang hilft. Wir haben so ein Teil in Bahnen (damit man problemlos durchschlüpfen kann) vor der offenen Wintergartentür eingeklemmt.
Wenn das Teil nicht vorhängt, ist abends der ganze Wintergarten voll von allen möglichen fliegenden Tierchen.


Seerose hat sich bedankt!
krissiLE Offline




Beiträge: 1.174

08.04.2018 18:21
#12 RE: Bienen antworten

Im Insektenhotel in unserem Garten waren heute die Mauerbienen emsig zugange.

Liebe Grüße
Kristina


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose und Froschkönig
Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 487

08.04.2018 19:37
#13 RE: Bienen antworten

Zitat von Seerose im Beitrag #6
Hallo Kristina, Ihr habt Bienen? Dann kannst Du mir sicher sagen, ob man in einem reinen Wohngebiet im Garten einen oder auch mehrere Bienenstöcke aufstellen darf? Das wär ja zu schön,
Eigenen "Gartenhonig" zu haben.
LG Inge



Entschuldigung, ich bin jetzt erst drüber gestolpert. Ja, darf man.
Bienen darf man überall dort halten, wo es ortsüblich ist und eventuell verärgerte Nachbarn müssen das hinnehmen.
Falls du wirklich eigene Bienen halten willst, empfehle ich einen Besuch der Seite vom Deutschen Imkerverband.
Dort findest du über die jeweiligen Landesverbände sicher einen Imkerverein in deiner Region. Die meisten dieser Imkervereine bieten Hilfe und Unterstützung für Anfänger an, einen Imkerpaten oder sowas in der Art.

Andreas


Froschkönig Offline



Beiträge: 8.210

08.04.2018 20:03
#14 RE: Bienen antworten

Bienen im eigenen Garten fände ich schon cool, allerdings wüsste ich nicht, wo ich sie platzieren sollte, solange der halbe Garten noch eine 'Baustelle' ist. Vielleicht irgendwann ...

LG, Günter


krissiLE Offline




Beiträge: 1.174

08.04.2018 20:28
#15 RE: Bienen antworten

Zitat von Froschkönig im Beitrag #14
Bienen im eigenen Garten fände ich schon cool, allerdings wüsste ich nicht, wo ich sie platzieren sollte, solange der halbe Garten noch eine 'Baustelle' ist. Vielleicht irgendwann ...


Naja, Günter viel Platz braucht so eine Bienenbeute nicht. Schulungen bekommt man als Anfänger über den Imkerverein. Unser schrebergarten ist 600 qm und aktuell stehen da 6 Völker. Ich könnte Wetter, dein Garten sieht viel besser aus als unserer vor 2 Jahren, alswir mit den Bienen da eingezogen sind. Das Hobby hat mein Mann seit 4 Jahren, inzwischen ist er Bienensachverständiger und züchtet selber Königinnen. Das ist schon ein schönes und interessantes Hobby.

Liebe Grüße
Kristina


Gabi findet das Top
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Wölfe »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor