Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 1.851 mal aufgerufen
 Tiere in der Natur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.892

30.06.2019 21:51
#46 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Wie schön, ich mag die so gerne!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.140

30.06.2019 22:07
#47 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Bei uns sind die Taubenschwänzchen sehr selten zu sehen.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Froschkönig Online



Beiträge: 10.230

29.08.2019 19:31
#48 RE: Anzahl der Insekten Antworten



Feuerwanzenversammlung ... insgesamt dürften es mehr als 30 an dieser kleinen Pflanze sein.

Liebe Grüße,
Günter


Seerose Offline



Beiträge: 2.207

29.08.2019 20:14
#49 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Mein Mann fand einen zweiten Marienkäfer dieses Jahr im Gartenhaus. Auch für ihn konnte ich keine Blattläuse auftreiben 😥.
Aber die Feuerwanzen werden inmer mehr. Überall huschen sie umher. Auf der halben Walnuss, die ich für‘s Eichhörnchen hinlege, krabbeln immer gleich 20 Stück drauf.
Ansonsten: Nix, kein Schmetterling, einzelne Wespen, 1! Ohrenkneifer.
LG inge


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.892

29.08.2019 20:28
#50 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Hier sind alle Hibiskusblüten von Wespen belagert. Die versuchen, an den Nektar am Blütengrund zu gelangen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose Offline



Beiträge: 2.207

29.08.2019 22:03
#51 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Muß mich etwas berichtigen, es war der dritte Marienkäfer dieses Jahr, allerdings war einer ganz klein und schwarz.
LG inge


Gabi Offline



Beiträge: 789

30.08.2019 07:35
#52 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Feuerwanzen gibt es bei uns heuer fast keine. Vor einigen Jahren hatten wir auch eine Invasion. Viele Wespen und sehr viele Hornissen sind unterwegs. An Schmetterlingen sind es fast nur Kaisermäntel. Auf der Buddleia zählte ich mal 12 zugleich, fast nebeneinander, war ein schöner Anblick.
Ein paar Kohlweißlinge waren am Acker unterwegs.
LG Gabi


Froschkönig Online



Beiträge: 10.230

30.08.2019 08:34
#53 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Ich weiß, dass es hier in der Gegend viele Feuerwanzen gibt. Ich habe schon größere Ansammlungen bei Spaziergängen gesehen, meist in sehr trockenen Bereichen. Vielleicht haben sich deshalb nach dem Regen die Feuerwanzen nach oben geflüchtet. Im Broncefenchel sitzen auch sehr viele.
An Schmetterlingen gibt es hier nur den Distelfalter und ein paar Weißlinge, selten der Zitronenfalter Der Admiral ließ sich kurzfristig mal Blicken, als es Fallobst unter dem Pflaumenbaum gab.

Durch den extrem trockenen Sommer haben die meisten meiner Sommerblüher das Blühen eingestellt. Entweder sind die Blüten oder sogar die ganzen Blütentriebe vertrocknet/ verbrannt. Da half auch kein Wässern. Zum Glück leben die meisten Pflanzen noch. In der Folge gibt es auch weniger nektar- und pollensammelnde Insekten. Ich bin froh, dass ich viele Einjährige in den Blumenbeeten haben, die sich mehr oder weniger unkontrolliert vermehren dürfen. So habe ich wenigstens diese Blüten. Hornissen gehen hier auch auf Jagd und wie jedes Jahr schaut im Spätsommer ab und zu eine Libelle nach, ob es ein Leckerbissen für sie gibt.

Liebe Grüße,
Günter


rumborack Offline




Beiträge: 4.618

30.08.2019 11:06
#54 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Hier haben die Landwirte um die Mais- und Getreidefelder breite Randstreifen mit Sonnenblumen, Ringelblumen und sonstigen Sommerblühern angelegt.
Auch der Austrag von Gülle (aus den Niederlanden) ist rückläufig.
Es gibt also nicht nur "dumme Bauern", trotz der dicken Kartoffeln.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Froschkönig Online



Beiträge: 10.230

13.09.2019 19:50
#55 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Spinnen sind zwar keine Insekten, aber sie kommen bei der nasskalten Witterung ins Haus und fressen sich gegenseitig, weil es nichts anderes gibt.



Die mit den dünnen Beinen habe ich irgendwie immer im Haus. Die großen, dunklen kommen nur ins Haus, wenn ich die Terassentür öffne. Sie sitzen oft unter dem Blech.

Liebe Grüße,
Günter


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.140

13.09.2019 20:38
#56 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Die mit den dünnen Beinen sind bei uns Dauerbewohner.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Froschkönig Online



Beiträge: 10.230

14.09.2019 00:39
#57 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Bei mir ist es genau so. Die sind immer im Haus in verschiedenen Größen.

Liebe Grüße,
Günter


Gabi Offline



Beiträge: 789

14.09.2019 12:07
#58 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Ich hab jetzt schon öfter sehr große Spinnen gesehen, die am Hinterleib ihre Kinder mittragen. Schaut sehr interessant aus!
Bisher waren sie immer draußen, doch gestern nacht fand ich eine mitten in der Wirtschaftsküche im Keller. Ich hab sie vorsichtig eingepackt und nach draußen gebracht.
Lg Gabi


Froschkönig findet das Top
Seerose Offline



Beiträge: 2.207

14.09.2019 13:39
#59 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Jedes Jahr finden wir 3 - 4 Hausspinnen, wahrscheinlich „Große Winkelspinnen“. Der Durchmesser der Beine ist bestimmt so 7 cm, und die können sehr, sehr schnell laufen. Jetzt waren es schon wieder 2 Stück. Vor lauter Grausen kann ich kein Foto machen 😳. Mein Mann setzt sie dann weit vom Haus wieder aus. Manchmal glaube ich, daß ich eine dann bald wieder erkenne😂.
LG inge


Froschkönig Online



Beiträge: 10.230

14.09.2019 14:33
#60 RE: Anzahl der Insekten Antworten

Vor meinem Hausumbau hatte ich diese Spinnen regelmäßig in meinem Keller. Jetzt sind sie - zumindest im meinem Haus - eine Seltenheit geworden. Im Haus gibt es dafür jetzt die Zitterspinne.

Liebe Grüße,
Günter


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor