Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 20.325 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Adenium 2016"
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Buschfix Offline




Beiträge: 727

29.10.2019 14:52
#151 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Schön sind beide Möpse allemal,

Dann versuch das mal mit dem kleinen Mops mit trockener und etwas kälterer Überwinterung!

Den versuch macht kluch


Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

21.11.2019 18:44
#152 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten


Knöpfchen mit seinen lackierten Blättern steht noch voll im Wachstum, Knospen nix!
Grün-Weißchen bringt zum 2ten mal Knöspchen und fängt auch diese an abzuwerfen
LG inge


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.198

21.11.2019 18:52
#153 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Ich hatte bei meiner panaschierten auch gehofft, daß die Blüten es schaffen. Aber nun werde ich mich weiter gedulden müssen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose Offline



Beiträge: 2.582

21.11.2019 18:53
#154 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten


Der „Dicke Mops“ steht gut da, er will wohl wie die „Dicke Bonanza“ werden. Wollläuse müssen ihn lieben, denn die kommen ständig wieder.
Der „Kleine Mops“ steht trocken im moderaten Winterquartie und fängt trotzdem wieder an zu treiben, also habe ich ihm jetzt ein paar Tröpfchen Wasser gegeben.
LG inge


Gabi findet das Top
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

21.11.2019 19:04
#155 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten


„Großer Bruder“ und „Kleiner Bruder“, zusammen mit „Dicker Mops“ als Sämlinge vor 3 Jahren bekommen (von Lorraine), haben genau einen halb so großen Caudex wie der Dicke (10 cm).
Da sieht man, daß es sich wirklich um Charakterpflanzen handelt, jede wächst anders und in anderem Tempo.
Der Große verliert die Blätter, der Kleine fängt wieder an zu treiben.
LG inge


tarasilvia findet das Top
Froschkönig hat sich bedankt!
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.198

21.11.2019 19:53
#156 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Stimmt, die haben alle ihren eigenen Kopf und den soll man ihnen auch lassen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und tarasilvia
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

23.03.2020 11:06
#157 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Der „dicke Mops“ entwickelt sich ganz wunderbar. Blätter wie gemalt und toller dicker Bauch. Er steht natürlich in der ersten (Sonnen-) Reihe.

LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia und krissiLE
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

23.03.2020 11:14
#158 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Der „Kleine Mops“ ist auch schön belaubt, aber die Blätter machen mir immer etwas Sorge.

Man sieht, daß er sich bemüht, panaschierte Blätter zu bilden, aber die meisten sehen etwas eingekrumpfelt aus. Die braunen Stellen sind wohl Sonnenbrand. Ich habe ihn nun in die zweite Reihe zurückgestellt. Vielleicht will er, wie die panaschierte Grünlilie und Efeutute, nicht zu viel Knallsonne.
LG inge


krissiLE findet das Top
Gabi Offline



Beiträge: 1.173

23.03.2020 15:33
#159 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Dein "dicker Mops" ist ja wirklich wunderschön. Gratuliere!
Von meinen selbst ausgesäten ist nicht wirklich viel übrig. Muss mal ein Update machen. Die, die noch leben, schauen eigentlich gut aus. Nur einer hat Spinnmilben am Austrieb, der bekommt eine Behandlung mit Kanemite von Dr. Stähler.
LG Gabi


Seerose hat sich bedankt!
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.008

23.03.2020 17:02
#160 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Inge die sehen beide toll aus. Das mit den Blättern kann von der Sonne aber auch von Heizungsluft sein. Vielleicht brauch er auch mal etwas Dünger.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

06.05.2020 16:03
#161 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Der „Dicke Mops“ hat Spinnmilben und immer wieder Wollläuse. Der Standort im Wohnzimmer über der Heizung ist wohl zu trocken.

Der „Kleine Mops“ ist mir runter gefallen, nun fehlen ihm drei Zweige . Nach dem Blattfall in den letzten Wochen fing er wieder an zu treiben. Ich habe beide jetzt in den Pavillon, oder dürften sie auch schon auf die Terrasse? Nachts wird‘s doch noch kalt, allerdings kein Frost mehr.
LG inge


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.008

06.05.2020 16:11
#162 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Das mit den abgebrochenen zweigen ist schade. Bei euch würde ich ihn nachts schon noch rein nehmen.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

10.05.2020 19:26
#163 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Mit meinen Adenien erlebe ich grade lauter Rückschläge. Mein schöner Dicker Mops,# 157,



Verliert grade sämtliche Blätter durch Spinnmilben. Ich hatte zwar schon gemerkt, daß die Blätter etwas silbrig aussahen, mir aber nichts dabei gedacht, bis ich so ein feines Gespinst mit Pünktchen entdeckt habe. Jetzt weiß ich also auch, was Spinnmilben sind.
Ob es sinnvoll ist, wenn ich sie mal an den Teichrand, Sonnenseite, stelle, die feuchte Luft hilft vielleicht?
LG inge


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.008

10.05.2020 19:55
#164 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

krissiLE findet das Top
Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.582

14.05.2020 19:54
#165 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Es gibt ein Spritzmittel von Neud. auch gegen Spinnmilben. Hat das schon jemand ausprobiert? Im Gartencenter hat man mir Schädlingsfrei Careo gegeben, steht aber nichts von Spinnmilben drauf,
LG inge


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz