Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 155 Antworten
und wurde 12.232 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Adenium 2016"
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.640

05.07.2019 16:24
#136 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Mit dem Durchdringend gießen würde ich warten bis er voll belaubt ist.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.347

18.07.2019 13:03
#137 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Dicker und Kleiner Mops:

Auch wenn ich sehr auf Blüten warte, bin ich erst mal froh, daß sie recht gesunde Blätter treiben. Meine 3 anderen bringen nur sehr zögerlich Blätter,
Nach draußen stelle ich keinen, ist mir zu riskant. Mal müßten sie 38 Grad aushalten und vorige Tage war es Nachts nur 13 Grad. Im Moment kommt wohl wieder eine Hitzewelle.
LG inge


tarasilvia findet das Top
Seerose Offline



Beiträge: 2.347

09.08.2019 11:05
#138 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Nun ist der „Kleine Mops“ wieder schön belaubt.

Mir fiel aber gestern auf, daß sein Caudex etwas gummiweich war, Substrat wurde in 3 cm Tiefe feucht. Hab dann nachgegossen, weil Adenien im vollen Wachstum gut Wasser haben sollen. War aber dann doch unsicher, ob ich jetzt doch zuviel gegossen hatte. Heute etwas ängstlich nachgefühlt....... er war wieder fest! Das ging ja flott!
Trotzdem bleibt die Unsicherheit, wann ich nun wieder nachgießen soll. Der Kleine scheint mir empfindlicher zu sein, als die großen Adenien.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia, krissiLE und Froschkönig
Buschfix Offline




Beiträge: 624

09.08.2019 12:03
#139 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Hallo Inge,

Wäre ja echt schade um deinen schönen kleinen Mops!

Ich bin ja in der Pon Fraktion aber im Sommer mit Blätter können Adenium ganz gut Wasser pumpen!

Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Seerose hat sich bedankt!
Gabi Offline



Beiträge: 914

10.08.2019 08:14
#140 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Ich hab gestern auch mit mehreren Adeniumzüchtern gesprochen. Sie bräuchten im Sommer viel Wasser und viel Dünger. Wenn der Caudex ein wenig weich wären, müsste man gießen. Ich hatte auch immer Angst, dass ich zuviel gieße.
LG Gabi


Seerose hat sich bedankt!
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.640

10.08.2019 16:18
#141 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Ich mach es inzwischen so, wenn ich bedenken habe und er sich nicht gerade matschig anfühlt, gieße ich kräftig warte ein bis zwei Tage ist er dann nicht fest schau ich mir die Wurzeln an. Aber meistens ist er dann fest.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.347

05.09.2019 17:22
#142 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

1. Blüten bei meinen selbstgezogenen

Allerdings nicht bei mir , sondern bei meiner Kusine, der ich eine gegeben hatte. Nun hoffe ich, daß es hier auch mal so weit kommt.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, tarasilvia, krissiLE und Grundelchen
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 22.208

05.09.2019 19:29
#143 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Na, dann wird es Zeit, daß Deine eigenen auch bald blühen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.347

26.09.2019 14:12
#144 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Nun ist die Blüte (#142) endlich auf. Es ist eine kräftig pinkfarbene.

LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, tarasilvia und krissiLE
Buschfix Offline




Beiträge: 624

26.09.2019 14:56
#145 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Auch nicht schlecht die Blütenform und Farbe!

Dieses Jahr haben die Adenium beinahe alle ein Problem die Blüten anfang August rauszukloppen!

Dann eben jetzt

Immer schön gesunde Adenium zu sehen!


Lg. Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Gabi Offline



Beiträge: 914

26.09.2019 15:28
#146 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Wenn eine selbstgezogene Pflanze blüht, ist das immer was Besonderes. Schöne Blüte!
Ich muss mich sicher noch ein Jahr gedulden, bis ich vielleicht auch eine eigene Blüte hab.
LG Gabi


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.640

26.09.2019 17:37
#147 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Ein kräftiges Pink schön.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seerose Offline



Beiträge: 2.347

10.10.2019 12:24
#148 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Mein kleiner Mops (# 138) hat nun schon wieder alle Blätter weg. Vielleicht sollte ich ihn dieses Jahr mal nicht warm überwintern? Ich hätte ein Plätzchen (Platz! braucht er ja nicht) bei im Mittel um die 17 - 18 Grad am Westfenster. Darf er da jetzt schon hin mit noch feuchtem Substrat oder sollte er bei 22 Grad erst noch abtrocknen?
LG inge


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 22.208

11.10.2019 17:11
#149 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 201 Antworten

Inge, höhere Temperaturen bekommen meine auch nicht.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.347

29.10.2019 12:04
#150 RE: Inge's Anzuchttagebuch "Adenium 2016" Antworten

Dicker Mops und Kleiner Mops haben kräftig an Caudex zugelegt. Sie standen beide bis gestern am selben Platz, der Dicke hat noch schön Blätter bekommen, der Kleine wieder alle verloren. Nun ist der Kleine im Westfenster bei 19/20 Grad, der Große bleibt, so lange er seine Blätter behält, im Südfenster bei 22 Grad.

Ich denke, die warme Überwinterung ist weniger riskant.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, tarasilvia und krissiLE
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz