Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.062 mal aufgerufen
 Bonsais
Seiten 1 | 2
Buschfix Offline




Beiträge: 544

18.09.2018 09:57
Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Hallo Leute,

Hier Startet nun der Versuch aus dem Operculicarya pachypus Steckling von Marlies (29.08.2018) einen Bonsai zu kreieren.

Zuerst wurde im Durchsichtigen Töpfchen eingepflanzt und beobachtet!



Dann ging es recht flott und nach ca. 2Wochen kam die erste Wurzel zum Kucken an die Topfinnenwand geschlichen!



Nach einer weiteren Woche waren dann ca. 10 Wurzelspitzen am Töpfchen zum Kucken gekommen!
Da ds Töpfchen recht klein ist beschloss ich die O. pachypus in ein Bonsaigefäß zu verfrachten, damit die Wurzeln nicht so abrupte Knicke bekommen
Bei dieser umtopferei wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen so das nur ein einziges Wurzelspitzchen abgebrochen ist!

Der neue Pott ist aber nur 3 cm. hoch (das kann sie schneller durchwurzeln somit ist dann die Gefahr von Staunässe nicht so gegeben)



Hier kann man noch erkennen was für ein Winzling der Steckling von O. pachypus ist!

Dann hoffe ich mal das sie den ersten Winter übersteht!

Lg.

Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia, FrankEnheim, Pinsel, Zausel, Seerose und Froschkönig
rumborack Offline




Beiträge: 4.524

21.09.2018 17:58
#2 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Hab 2 Operc. von Abschnitten gezogen. Mal sehen wie sie sich entwickeln. Werde ich durchkultivieren.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Folgende Mitglieder finden das Top: FrankEnheim, Buschfix, tarasilvia, Gabi, Lorraine, Froschkönig und Seerose
Buschfix Offline




Beiträge: 544

21.09.2018 22:51
#3 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Ist deine Erdmischung so in Ordnung?
Schaut sehr nach Blumenerde aus. Passt das für Operculicarya?
Ich hab gedacht die brauchen etwas durchlässigeres Substrat🤔

Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.413

21.09.2018 23:04
#4 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Meine steht im reinen Pon.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Buschfix Offline




Beiträge: 544

21.09.2018 23:28
#5 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Meine steht in einem Gemisch aus 1teil Kakteenerde und 3teile Pon. 🤔
Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


rumborack Offline




Beiträge: 4.524

22.09.2018 09:16
#6 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Hab meine in Kakteenerde stehen. Alle werden durchkultiviert. Bis jetzt keine Probleme.
Meine Großen habe ich aus Samen von Annette gezogen

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Buschfix Offline




Beiträge: 544

22.09.2018 15:25
#7 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Wenn es so klappt mit Kakteenerde dann ist das für mich auch OK.

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Buschfix Offline




Beiträge: 544

03.06.2019 21:10
#8 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Up Date der O. Pachypus!

Gewachsen ist sie dank warmer Überwinterung seit anfang März und hat schon Die 20cm. Marke überschritten



Über Winter erkannte ich jedoch das sich eine Speicherwurzel ganz doof entlang der Oberfläche schlängelt!
Somit ist dieser Pot für mich sehr ungünstig weil die Rübenwurzel sich irgendwann aufmacht und am Schalenrand entlangkreiselt!

Ich habe Wochen damit verbracht eine Lösung für das Wurzel-Problem zu finden!

eigentlich wollte die Wurzel ja nach unten Wachsen aber der Topf lässt das ja nicht zu

Da aber der neue Spitzentrieb eine Seitwerzbewegung einschlug kam mir dann eine Idee !

Man könnte daraus eine Kaskade gestalten und die Wurzel hat annehernd ihre Richtung nach unten im Pot!Das war jetzt in meinem Kopf so die IDEE

Dann Habe ich einen ganzen Tag im Netz gesucht wegen einer passenden Kaskadenschale ( Farbe,Größe, halt was gscheites) wo die O. Pachypus die nachsten 5 Jahre Wohnen darf

Sollte auch zur Rindenfarbe passen und als ich Heute das Päckhen öffnete war ich sehr erfreut denn ich glaube das passt herforragend!



Dann die O. eingepottet und auf mich wirken lassen

das Ergebniss ist jetzt eine Halbkaskade geworden! Na ja, da muss noch mehr drin sein (optisch und für die nächsten 15 Jahre noch etwas vorformen)

So habe ich heute das erste mal in diesem Forum Draht rausgegraben und Das Pflänzchen eingewickelt und gebogen!

Das ergebniss ist für mich gefälliger und vor allem ausbaufähiger!

Der unterschied zum Bild vorher ist das ich auch links rechts schwünge eingebogen habe

Bild von oben



Wie gefällt euch die O.Pacgypus jetzt? Komentare erwünscht!


LG. Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE, tarasilvia, Gabi, Froschkönig und annette62
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.506

03.06.2019 21:24
#9 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Das passt echt gut!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.413

03.06.2019 22:37
#10 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Der Topf schon mal absolut Klasse und es passt prima zusammen. Sehr Harmonisch. Auf die weitere Entwicklung bin ich sehr gespannt.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Buschfix Offline




Beiträge: 544

29.06.2019 19:00
#11 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Die Pachypus macht richtig spass,

Je wärmer es drausen wird um so mehr sagt sie mir das sie nach drausen will!

Vor 4 Tagen hab ich sie dann rausgestellt (erst mal mit Überdachung bei der sie nur ca. 3-4 Std. von der Sonne beschienen wurde (dort sich aber dann die Hitze für die kommente Nacht staut!))

Angewachsen im neuen Pott ist sie schon mal, denn sie wächst

und wächst

Bei jedem Blatt wird ein neuer Zweig entstehen!



Alle Bätter glänzen und , ach ich kann diese Pflanze nur loben .

Ich glaube diese Pflanze will unbedingt zum Bonsai werden!


Klaus

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia und Froschkönig
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.506

29.06.2019 19:03
#12 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Die würde ich gerne in ein paar Jahren sehen. 🤗 Möchtest Du noch eine zur Gestaltung?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Buschfix findet das Top
Buschfix Offline




Beiträge: 544

30.06.2019 19:00
#13 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Nach reiflicher Überlegung würde ich dein Angebot annehmen!
Ich muß ja erst mal überlegen wo ich das wüchsige Pflänzchen hinstellen kann! Doch nach meiner Meinung hab ich jetzt was gefunden!

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.506

30.06.2019 19:16
#14 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Sobald die Temperaturen entsprechend sind, schicke ich. Ich sage vorher Bescheid.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Buschfix findet das Top
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.413

30.06.2019 22:32
#15 RE: Operculicarya pachypus vom Steckling zum Bonsai antworten

Wo bist du mit dem schönen Topf fündig geworden?

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor