Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 224 Antworten
und wurde 10.170 mal aufgerufen
 Hibiskus Talkrunde
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Daniela*DK Online




Beiträge: 260

21.04.2022 17:06
#211 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Meine ersten drei Veredelungen aus diesem Jahr sind geglückt, alle bekommen erste Blätter. 😃
Sie entwickeln sich aber sehr unterschiedlich.


Das Stenting bekommt auch die ersten Blättchen, Wurzeln haben sich bisher noch nicht entwickelt.


Folgende Mitglieder finden das Top: Eleni, Lusacia, Gabi und Froschkönig
Daniela*DK Online




Beiträge: 260

29.04.2022 09:58
#212 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Heute blüht der Silver Memories 😍




Auch der Tahitian Lavender Rainbow zeigt die erste zarte Blüte


Folgende Mitglieder finden das Top: Eleni, Froschkönig, Lusacia, Maggy, Seerose, Jojo und Gabi
Lusacia Offline




Beiträge: 155

29.04.2022 14:35
#213 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Heute ist bei mir eine Electric Pizzazz aufgegangen. Sie wurde gleich mit der einzigen offenen Blüte der Dark Grace bestäubt.


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Eleni, Gabi, Jojo, Daniela*DK und Froschkönig
Lusacia Offline




Beiträge: 155

09.05.2022 21:56
#214 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Hallo Maren, die erste Wurzel vom Hawaiian Salmon aus #142 habe ich heute entdeckt:

Und wie sieht es bei Deinem Bewurzelungsversuch aus?


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Eleni, Maggy und Froschkönig
Eleni Offline




Beiträge: 185

10.05.2022 23:03
#215 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Huhu,

meine Stecklinge sind leider nix geworden 🙈. Da hatte sich der Pilz offenbar auch breit gemacht.
Toll, dass es bei Dir klappt!
Im Moment komme ich leider nicht oft dazu, hier im Forum vorbei zu schauen bzw. zu schreiben. Ich bin wieder im Schichtdienst, was mich zwar sehr freut, aber ich bin noch in der Umstellung, was den Tagesablauf angeht.

Viele Grüße Maren


Lusacia Offline




Beiträge: 155

12.05.2022 03:28
#216 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Hallo Maren, dann drücke ich Dir die Daumen, dass sich Dein Körper an den Schichtdienst, soweit überhaupt möglich, sowie an den neuen Tagesablauf wieder gewöhnt.

Mein Alptraum waren früher immer die Frühschichten bzw. der zeitige Dienstbeginn vor 06:00 Uhr und Nachtschichten ab 04:00 Uhr morgens. Am liebsten waren mir die Spätschichten. Da war immer viel zu tun. Die Zeit verging wie im Fluge. Außerdem konnte ich als Spätaufsteher human in den Tag starten und dennoch nach Feierabend Einkaufen und das Abendprogramm im TV erleben.
Den Schichtdienst habe ich inzwischen hinter mir gelassen.


Eleni hat sich bedankt!
Lusacia Offline




Beiträge: 155

12.05.2022 03:46
#217 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

In dieser Woche blühte bei mir nach der Veredlung 2019 zum ersten Mal die Tahitian midnight magic:



Die Farbe und das Fähnchen fand ich toll. Jedoch war die Struktur der Blüte sehr schwach und sie klappte ihre Blütenblätter nach hinten. Am Folgetag war sie bereits verblüht.

Ich habe noch von ihr aus 2019 einen bewurzelten Ableger. Jedoch ist dieser mir fast in diesem Winter eingegangen und verharrt in seinem "will-ich-über-die-Klippe-springen" Dasein. Ob da jemals wieder eine gescheite Pflanze rauskommt, bleibt abzuwarten. Geblüht hat der nicht veredelte Hibiscus übrigens nie.


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Froschkönig
Lusacia Offline




Beiträge: 155

12.05.2022 03:53
#218 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Bei wem hat inzwischen die Freilandsaison bei den Hibiscen begonnen?

Meine stehen in Teilen ab dem 01.05.2022 draußen. Den Anderen kann ich aufgrund des begrenzten Raumangebotes auf meinem Balkon leider keinen Platz anbieten.

Wie sieht es bei Euch aus? Bleiben sie den Sommer über eher drin oder dürfen Sie raus?


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.437

12.05.2022 08:34
#219 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Unbedingt raus damit. Meine sind teilweise schon mehrere Wochen draußen und langsam erholen sie sich wieder.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Jojo Offline



Beiträge: 49

12.05.2022 10:51
#220 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Auch mal wieder eine Blüte von mir..
Standing Ovation..

Angefügte Bilder:
91FBDD52-A8AD-4D5A-93C5-075A48CF9131.jpeg  

Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Eleni, Maggy und Froschkönig
Eleni Offline




Beiträge: 185

12.05.2022 23:02
#221 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Hallo zusammen,

Danke Lusacia, für Deine guten Wünsche 😊.
Ich hab hier gestern beschlossen, dass H. andersonii schon raus darf. Im Moment steht er noch halbschattig, am Wochenende darf er dann in die Sonne. So nach und nach werden die meisten Hibis auch raus gehen, ich werde noch Pflanzkästen kaufen, wo ich sie rein stelle. Hier weht oft ein ordentlicher Wind und wirft mir die Töpfe um.

Viele Grüße Maren


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Froschkönig und Gabi
Daniela*DK Online




Beiträge: 260

Gestern 18:05
#222 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Moin,
meine Hibisken werden gerade von einer schlimmen Blattlaus-Plage heimgesucht. Seit Wochen kämpfe ich gegen die gefräßigen Biester.
Trotzdem wachsen und blühen meine Pflanzen wirklich schön. 🥰






Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Maggy und Froschkönig
Daniela*DK Online




Beiträge: 260

Gestern 18:36
#223 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Update von meinen (in diesem Jahr vorgenommenen) 30 Veredelungen:
1 Veredelung hat es leider nicht geschafft 😢
8 stehen noch in gespannter Luft, bekommen aber schon die ersten frischen Blättchen.
21 Veredelungen sind gut angewachsen, haben seit einigen Wochen keine Tüte mehr drüber und entwickeln sich, trotz Temperaturen um die 35°, wirklich gut. Einige wenige zeigen sogar schon erste Blütenansätze.
Mein absoluter Veredelungs-Angstkandidat, wegen einer Dicke von 15mm, war Nectar Fresh. Er ist problemlos angewachsen und hat bereits 6 Knospen gebildet.

Bei meinem ersten Stenting ist die Unterlage matschig geworden, deshalb habe ich den Edelreiser entfernt und auf eine neue Unterlage gesetzt. Zum Glück habe ich es rechtzeitig bemerkt....
Es hat inzwischen Wurzeln gebildet und ist bereits seit über einer Woche eingepflanzt. Stenting Nr 2 (Bild) hat auch so viele Wurzeln, dass es morgen getopft wird. Stenting Nr 3 hat erst eine kleine Wurzel und bleibt noch etwas im Wasser.


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig und Maggy
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.437

Gestern 18:58
#224 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Hallo Daniela,
wow gratuliere. Das hast du toll hinbekommen. Und alle im Wasserglas bewurzelt, auch die Stentings?

Bei mir haben es dieses Jahr was Unterlagen - Stecklinge betrifft, von min. 50 Stück höchstens 4 bewurzelt bekommen.
Teilweise in Perlite und teilweise in Lechuza PON. Die 4 bewurzelten muss sie jetzt aber noch in Erde topfen.
Das müssen sie dann auch erst mal überleben.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Daniela*DK findet das Top
Daniela*DK hat sich bedankt!
Daniela*DK Online




Beiträge: 260

Gestern 19:45
#225 RE: #2 Unser Hibiskusjahr 2022 Antworten

Danke Maggy.
Ja, bei mir wird alles im Wasser bewurzelt. In Perliten oder Erde klappt's bei mir nicht.
Bei den Stentings hab ich experimentiert. Sie wollten bei frisch geschnittener Unterlage bei mir nicht wurzeln, die Unterlagehölzer sind eingegangen. Bei Unterlagen mit etwas Kallus dran klappte es bei den drei Versuchen problemlos. Allerdings ist es nicht so einfach zu veredeln ohne den Kallus zu beschädigen... 😉


Maggy findet das Top
Maggy hat sich bedankt!
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz