Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 23.648 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Martini Offline



Beiträge: 14

04.09.2012 12:18
#76 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Sie sind noch klein aber wachsen bisher ganz gut :)


Martini Offline



Beiträge: 14

04.09.2012 12:20
#77 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten


ah mist... das mit dem Bild hat nicht geklappt...


Maggy Online

Admin


Beiträge: 17.106

04.09.2012 12:40
#78 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo Martini,
ich habe dir das Foto nochmal größer reingesetzt.

LG Margit


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

04.09.2012 14:17
#79 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Die sind ja wirklich toll gekeimt ! !

Glückwunsch ! !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


kappitaennemo ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2012 18:26
#80 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo liebe Pflanzenfreunde wie ich sehe und lese gibt es Moringa Zuwachs Klasse wunderschön gekeimt

so ich möchte mal wieder ein paar Fotos zeigen von meinen Moringas

Moring.a oleifera "clarissa"







Moringa stenopetala






hier wurden abgeschnitten 2 Neuaustriebe und dicke Wasser Speicher Wurzel






Moringa tubiflora/longituba mit nun schon deutlichen Caudex freu







und zuletzt mein ganzer Stolz Moringa drouhardii nun schon 69cm und der Stamm wird nun typisch weiß






Das wäre es nun kurz zu meinen Moringas ein paar sind eingegangen bzw. zu Nass verfault die Wurzel bei zwei gieße ich nur noch von unten bzw Lechuza Wasser im Behälter so zwischen Min. und Max. ,wünsche Euch eine wunder schöne Woche euer Nemo


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

10.09.2012 18:31
#81 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Wow Nemo , deine Drouhardi ist ja schon riesig !

Auch die anderen wachsen gut ,wie ich sehe !

Haben schon richtig dicke Wurzelbäuchlein !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Maggy Online

Admin


Beiträge: 17.106

21.09.2012 22:28
#82 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo ihr Lieben,
Frank hat mich gebeten hier schon mal Fotos von seiner Moring.a oleifera reinzusetzen.
Sie ist soviel ich weiss 2 Jahre alt und über 2 Meter groß.
Bemerkenswert ist das sie schon Blütenknospen angesetzt hat.






LG Margit


kappitaennemo ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2012 09:42
#83 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo Maggy hallo Frank das ist ja super Klasse nun erwarte ich voller Spannung Erfahrungsbericht von Dir Frank Endlich mal einer bei dem die Moringa wächst über langen Zeitraum Klasse. Berichte uns bitte bitte Frank


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

22.09.2012 14:13
#84 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Ein Wahnsinn , steht die im Wintergarten in der kalten Jahreszeit , Frank ?

Andy du wirst umziehen müssen ! !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2012 19:38
#85 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo an die Moringafreunde,

da gibt es eigentlich, auch wenn es nach Tiefstapelei klingt, nicht viel zu berichten. Im Herbst räume ich in's
Gewächshaus und halte sie trockener. Die Temperaturen liegen im Winter bei 12°C im Minimum und 20°C in der Spitze.
Sie verlieren dann die Blätter, was wohl eher was mit der lichtarmen Jahreszeit (stehen ohne künstl. Beleuchtung)
zu tun hat. Wir hatten jetzt schon ein paar frischere Nächte (so um die 5/6°C) und das wurde noch gut verkraftet.
Nur die Blütenknospen entwickeln sich nicht mehr weiter und Wachstum ist auch nicht mehr zu verzeichnen.
Ab März treiben sie wieder aus. Dann halte ich sie wieder dauerfeucht und dünge mit Compo Novatec classic, wobei
es ein ähnlicher Dünger sicherlich auch tut.
Ein großes Pflanzgefäß wirkt anscheinend wachstumsfördernd. Was dann auch die Frage aufwirft:
Wo soll das mal enden ?

Liebe Grüsse
Frank


Martini Offline



Beiträge: 14

26.09.2012 15:40
#86 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo zusammen... auch ein kleines Update von mir :)




Vielleicht verrät mir mal jemand, wie man das Foto in Zwischengröße hochlädt? wäre nett.. entweder es ist winzig oder riesig...


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

26.09.2012 15:53
#87 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Hallo Martini , du mußt die Fotos erst verkleinern , bevor du sie hochlädst !

Hier ein kostenloser Verkleinerer .
Du kannst aber auch googeln und dir einen anderen suchen .

http://www.fotosverkleinern.de/index.php
http://picture-resizer.softonic.de/

Schöne Pflänzchen hast du da !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Martini Offline



Beiträge: 14

27.09.2012 15:06
#88 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Vielen Dank für den Tipp... Das müsste ich doch wohl hinkriegen!


Martini Offline



Beiträge: 14

27.09.2012 15:11
#89 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten



Juhuuuu hat geklappt :)

Eine hat neulich ein Blatt fallen lassen, da hab ich gleich mal probiert... mjam
Habt ihr eure auch schon verköstigt? Ach und meint ihr, ich könnte da jetzt schon rumschnippeln oder soll ich sie lieber noch wachsen lassen?
Danke und fröhliches Gärtnern


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

27.09.2012 19:09
#90 RE: Bennussgewächse (Moringaceae) << Antworten

Na , siehst du ,geht doch ganz leicht !

Also ich würde sie noch etwas kräftiger werden lassen .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Avocado
Mango »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz