Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 165 Antworten
und wurde 13.383 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2013 18:41
#91 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Der "Blühkünstler" ist wohl eher die Pflanze ...aber ich nehm
mir trotzdem einen Anteil vom freundlichen Wort, alsdieweil ich
den Ranker umhege

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.369

10.12.2013 19:22
#92 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Das ist wirklich ein Traum und ich gratuliere Dir zu dem Erfolg. In solchen Momenten wünsche ich mir ein beheiztes Gewächshaus oder zumindest einen großen Wintergarten.

Liebe Grüße - Lorraine

__________________________________________________

Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund.
_________________________________________________


Martin Offline



Beiträge: 521

10.12.2013 22:22
#93 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Auch von mir nochmals ein dankeschön für die vielen (SCHÖNEN!) Bilder; Auch dass du sie (doch ) noch einmal genauer seziert hast! ist einfach eine faszinierende Pflanze!

Hast du prima gemacht, Frank!

LG

Martin


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2013 01:30
#94 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Dankeschön ! Klingt alles ein bißchen wie Abschied . Ich hoffe ja wir können mal wieder darauf zurückkommen
und dann vielleicht mit einem längeren Blütenstand...nein, das soll nicht undankbar klingen. Für mich war es auch eine große
Freude und eine neue Erfahrung. Blüten, denen man sich in ihrer Anmutung kaum entziehen kann.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2014 16:13
#95 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Es scheint wieder zu beginnen. Bis jetzt habe ich spontan zwei Stände mit
Knospen entdeckt. Die Vermutung wäre es kommt noch mehr nach. Allerdings entdeckt
man die Knospen relativ spät. Vor allem dort, wo die Pflanze sehr dicht ist bzw.
sich mit der Aristolochia gigantea verbündet hat.



Vor der Rückseite der Aristolochiablüte



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.369

28.04.2014 18:36
#96 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Ich freue mich schon wieder auf Deine "Jadeblüten". Die Farbe ist einfach umwerfend!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Sally Offline




Beiträge: 2.934

28.04.2014 19:22
#97 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Da freu ich mich auch schon drauf.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2014 22:11
#98 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Ich bin auch gespannt. Jetzt bin ich aber hinterher Heute 2x gegossen (der säuft, bzw. ist ein 130 l Topf
für die mittlerweile entstandene Blattmasse zu knapp) und gedüngt. Eigentlich müßte man solche Ranker besser
im Gewächshaus auspflanzen...oder schneiden (das schmerzt aber so )

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2014 11:43
#99 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Neuester Stand: 4 Rispen mit Knospen

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Denise Offline




Beiträge: 4.557

01.05.2014 12:23
#100 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Toll Frank! freue mich schon auf die Blütenbilder

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2014 14:26
#101 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Es wächst.





LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 17.083

10.05.2014 14:50
#102 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Wow, die werden ja immer länger.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat der Amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein






Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2014 15:07
#103 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #102
Wow, die werden ja immer länger.


Ja, werden sie. Und da bleibe ich mit den hiesigen Bedingungen und dem Umstand
eine noch junge Pflanze zu pflegen, noch weit unter den Möglichkeiten dieses
"verrückten" Gewächses.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2014 19:56
#104 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Ich probiere es mit Pflanzen - @martin - jetzt mal auf hoffentlich
verläßlichem Weg. Ich nehme mir dazu sich jetzt zeigende neue kräftige
Triebe.



Bei älteren Trieben ist kein Anfang und kein Ende zu sehen. Ich hoffe
es funktioniert mit den Neuen.
Ich nehme flache Schalen, damit die Krümmung beim Einbinden in den
Topf nicht zu stark wird und der Trieb nicht knickt.



Dauert so seine Zeit bis die Näpfe hängen. Meist ist keine passende
Möglichkeit zum Aufhängen in der Nähe und so muß man sich da auch noch
was basteln.



Dann bin ich mal gespannt, ob sich irgendwann Wurzeln in den Abzugslöchern
zeigen.

Ansonsten entdeckt man derzeit an vielen Stellen Knospen. Ich glaube allerdings nicht,
dass die alle was werden. Dazu ist die Pflanze vielleicht doch noch etwas zu jung.
Für ein richtig altes Exemplar mit dickem verholzten Stamm sicherlich kein Problem.





LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Martin Offline



Beiträge: 521

12.05.2014 21:59
#105 RE: Strongylodon macrobotrys - Jadewein Antworten

Zitat von Frank im Beitrag #104
Ich probiere es mit Pflanzen - @martin - jetzt mal auf hoffentlich
verläßlichem Weg. Ich nehme mir dazu sich jetzt zeigende neue kräftige
Triebe.


Na da wünsche ich dir Glück, Frank! Bedeutet das, dass es mit Stecklingen nicht klappt/ geklappt hat? Wäre schon verwunderlich bei eine solch vitalen Pflanze.

Falls sich bei deinen Absenker keine Wurzeln bilden wollen, ... kannst du vielleicht auch die "Zuleitung" "drosseln" (anschneiden? Knicken? Abbinden? ...?? )

Freue mich auf alle Fälle auf die neuen Blüten!

LG

Martin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz