Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 10.218 mal aufgerufen
 Tiere in der Natur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.226

17.03.2020 18:05
#91 RE: Vögel im Garten Antworten

Hier zeigen die Meisen auch schon Interesse an den Kästen. Überhaupt sind die Vögel in Balzstimmung.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Sally Offline




Beiträge: 2.729

17.03.2020 19:04
#92 RE: Vögel im Garten Antworten

Bei uns wurde von den Meisen schon fleißig Nistmaterial in den Kasten geschleppt

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Seerose Online



Beiträge: 2.605

16.05.2020 14:31
#93 RE: Vögel im Garten Antworten


Auch wenn Elstern Futter brauchen um zu leben, aber wenn man sie ungestört räubern läßt, haben wir bald wirklich keine Vögel mehr im Garten.
LG inge


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.226

16.05.2020 17:09
#94 RE: Vögel im Garten Antworten

Solange die Elstern nicht überhand nehmen, ist das ok. Die kleinen Singvögel gleichen das durch mehr Eier und Bruten aus. Ich habe die Elstern auch schon beobachtet, wie sie die Thujahecke beim Nachbarn gezielt abgesucht hatten. Ich selbst würde die Rabenvögel nicht im Garten brüten lassen. Aber das wäre eh nicht mehr möglich, weil unser einziger großer Baum hinüber ist.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Online



Beiträge: 11.776

16.05.2020 20:16
#95 RE: Vögel im Garten Antworten

Ich habe die Beobachtung in meinem Garten gemacht, dass in etwa ab Juni die Anzahl der Insekten stark ansteigt. Da hat zur Folge, dass viele Singvögel hier ihr Futter finden. Auch diese fressen bestimmt auch das eine oder andere sehr seltene Insekt. Aufgrund der vielen Singvögel gibt es auch entsprechend mehr 'Räuber', wie z. B. Dohlen (die nisten in dem alten Schornstein der ehemaligen Waschküche) oder Eichhörnchen. Ich glaube, sie fressen auch Singvögel und nehmen deren Nester aus. Dasselbe gilt für den Falken, der sich bereits im Winter die vollgefressenen Vögel am Futterplatz schnappt. Der schaut auch über den Sommer gerne mal vorbei, ob es etwas leckeres gibt. Er frisst sicherlich nicht gezielt die Jungvögel (es sei denn, sie sind besonders tollpatschig), aber doch gerne deren Eltern.
Der ewige Kreislauf ... .
Gäbe es nicht so ein großes Nahrungsangbot hier im Garten, gäbe es weniger Singvögel und dementsprechend auch weniger Räuber.
Viele Nistmöglichkeiten gibt es im Garten noch nicht. Die Sträuchern und Gehölze sind noch zu klein oder ungeeignet. Allerdings nisten die Vögel in den Gärten meiner Nachbarn und in dem kleinen Wäldchen hinter meinem Haus.

Achja ... Hornissen und Libellen jagen in meinem Garten auch und fressen so den Singvögeln das Futter weg

Liebe Grüße,
Günter


katrin findet das Top
katrin Offline



Beiträge: 5.057

16.05.2020 23:34
#96 RE: Vögel im Garten Antworten

Wir haben hier das "Glück", daß der Teufel jeweils den Belzebub vertreibt. Seit ein Pärchen Kolkraben in unserem Wald nistet, haben wir keinen Streß mehr mit dem Habicht. Die Hühner können auf der Wiese rumlaufen und die Raben tun ihnen auch nichts. Seit 2018 wohnt nun auch ein Paar Rabenkrähen irgendwo hier, seitdem sind die Elstern fast verschwunden. Die Elstern waren mir lieber. Die fressen mein Essen nicht.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Seerose Online



Beiträge: 2.605

21.05.2020 14:44
#97 RE: Vögel im Garten Antworten

Dieses Jahr haben zum ersten Mal Spatzen am Haus gebrütet, das Junge (war anscheinend nur eins) schaute schon immer raus. Heute morgen großes Geschrei der Spatzeneltern, das Nest war zerstört, kein Junges mehr da. Vorige Tage lagen auf der Wiese lauter Schalen von Amseleiern. Ich vermute wieder die Elstern, die patroullieren ständig hier rum.
LG inge


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.226

21.05.2020 15:27
#98 RE: Vögel im Garten Antworten

Also, unsere Rotschwänzchen haben erfolgreich gebrütet, die Stare führen auch ihre Kinder aus. Hier ist schwer was los.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Online



Beiträge: 11.776

21.05.2020 19:10
#99 RE: Vögel im Garten Antworten



Nesträuber gibt es hier auch.

Liebe Grüße,
Günter


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Kröten »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz