Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 194 Antworten
und wurde 15.962 mal aufgerufen
 Nutzpflanzen im Garten
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Froschkönig Online



Beiträge: 12.740

04.09.2020 22:46
#181 RE: Tomaten Antworten

Ich denke, die Pflanzen sollten so lange stehen bleiben, wie es geht. Ich ernte alle 2 bis 3 Tage.
Wenn Temperaturen von 4° und niedriger anstehen, ernte ich meist die Pflanzen ab, weil dann auch Bodenfrost möglich ist.

Liebe Grüße,
Günter


krissiLE findet das Top
Seerose hat sich bedankt!
krissiLE Offline




Beiträge: 1.990

04.09.2020 23:00
#182 RE: Tomaten Antworten

Ich würde mich da auch gar nicht stressen, die laufen doch nicht weg und das Beet nutzen wir dieses Jahr auch nicht mehr anders. Es kann doch im Herbst auch nochmal schöne warme Tage geben. Und wenn die Pflanzen irgendwann den kalten Nächten erliegen, kannst du sie immer noch wegmachen.

Liebe Grüße
Kristina


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.913

05.09.2020 19:06
#183 RE: Tomaten Antworten

Letztes Jahr habe ich erst Anfang Oktober alles weg gemacht. Dieses Jahr sind schon so kalte Nächte. Aber ich hoffe, durch das Dach und eine Seitenwand stecken sie das besser weg, ich möchte doch noch mehr Sugo kochen.
LG inge


Froschkönig Online



Beiträge: 12.740

05.09.2020 19:07
#184 RE: Tomaten Antworten

Hier stehen sie völlig ungeschützt. Nachts geht es auf 8° runter.

Liebe Grüße,
Günter


Seerose Offline



Beiträge: 2.913

05.09.2020 19:54
#185 RE: Tomaten Antworten

Seit 2 Wochen habe ich eine reife, vollrote Imagine M.Red hängen lassen, in der Hoffnung, daß sie noch Geschmack bekommt. Sie ist nach wie vor „schnittfest“, schmeckt weiterhin wie nasse Pappe.

Und sieht so schön aus
LG inge


krissiLE findet das Top
krissiLE Offline




Beiträge: 1.990

06.09.2020 02:14
#186 RE: Tomaten Antworten

Echt schade, sie sieht so einladend aus, dass man das gar nicht erwartet.

Liebe Grüße
Kristina


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.913

06.09.2020 09:35
#187 RE: Tomaten Antworten

Eine schnittfeste rote Plastikkugel dürfte ähnlich schmecken. Ich habe eine Mail an Volm. geschickt, mal sehen, ob man auch eine Antwort bekommt. Es geht ja nicht um den Preis von € 4.50, aber die Freude, die man hatte an den immer größer werdenden tollen Früchten und dann diese Enttäuschung.
LG inge


Froschkönig Online



Beiträge: 12.740

06.09.2020 10:26
#188 RE: Tomaten Antworten

Das ist sehr schade, Inge, besonders weil die Früchte so appetitlich aussehen.

Liebe Grüße,
Günter


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 2.913

06.09.2020 17:56
#189 RE: Tomaten Antworten

So, die Enttäuschung ist vorbei! Die Imagine ist im Abfall gelandet mitsamt noch einigen Kilo Früchte.
Nun kommt ein anderes Problemchen. Mein Mann, der offensichtlich einen Winter ohne Berner Rosen fürchtet, schlägt vor, daß ich doch noch eine im Topf halten soll, damit Weihnachten noch welche da sind. Nun, aussäen tue ich auf keinen Fall mehr, hab‘ ja meine Erfahrung mit der „Wintertomate“ gemacht, sie trägt höchstens ein paar Tage früher.
Aber ich habe einen Geiztrieb mit kleinen Knospenansätzen eingepflanzt, vielleicht wird das ja was (mit Pflanzenlampe)
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy und Froschkönig
Seerose Offline



Beiträge: 2.913

15.09.2020 19:32
#190 RE: Tomaten Antworten

Vor etwa 2 1/2 Wochen habe ich es den Nachbarn nachgemacht (#169), und die Methode mit dem halbreifen Kompost und Pappe drüber kann ich empfehlen. Die Tomaten werden noch mal schön dick.
Ein prime Nebeneffekt ist, daß ich sehr bequem unter der Pappe immer die dicken, fetten Schnecken absammeln kann. Vorher, als ich noch gemulcht habe, war keine Chance, die Biester im Grasschnitt zu finden,
Ich habe dieses Jahr meine geernteten Tomaten nicht gewogen, aber ich bin sehr zufrieden.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Maggy und Gabi
Gabi Offline



Beiträge: 1.395

16.09.2020 13:38
#191 RE: Tomaten Antworten

Ich hab heuer kaum welche geerntet und auch schon alle abgeräumt.
Letzte Woche hab ich auch die Tomaten von der "Moringadame" bewundern dürfen. Die betreut eingentlich ihr Mann. Ich traute meinen Augen nicht. Eine lange Reihe mit Tomatentöpfen, gefüllt mit Rinderkompost, dicke saftige Pflanzen, mind. 3 m hoch. Alle standen sehr luftig am Rand des offenen Rinderstalles und bekamen Morgensonne. Leider hab ich auf ein Foto vergessen.

Inge, die Methode deines Nachbarn klingt auch sehr gut. Wäre sicher einen Versuch im nächsten Jahr wert.
LG Gabi


Seerose Offline



Beiträge: 2.913

16.09.2020 13:50
#192 RE: Tomaten Antworten

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, der Nachteil ist, daß es nicht so schön aussieht. Hauptsache schöne Tomaten
LG inge


rumborack Offline




Beiträge: 4.916

16.09.2020 20:41
#193 RE: Tomaten Antworten

Meine Tomaten konnte ich nicht essen

Gruß
"Kalle"


"Das Hirn ist keine Seife; es wird nicht weniger wenn man es benutzt"!


rumborack Offline




Beiträge: 4.916

16.09.2020 20:41
#194 RE: Tomaten Antworten

Die waren so groß, die musste ich sprengen.

Gruß
"Kalle"


"Das Hirn ist keine Seife; es wird nicht weniger wenn man es benutzt"!


krissiLE Offline




Beiträge: 1.990

19.09.2020 22:27
#195 RE: Tomaten Antworten

Meinst du sowas Kalle?

Liebe Grüße
Kristina


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi, Froschkönig, Maggy, Buschfix, Seerose, Zausel und Sally
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
«« Yacon
Erdbeeren »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz