Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 218 Antworten
und wurde 23.066 mal aufgerufen
 Nutzpflanzen im Garten
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Seerose Offline



Beiträge: 3.084

30.12.2020 12:39
#211 RE: Tomaten Antworten

Eine Idee habe ich nun selbst, aber ob sie rettend ist? (s. Trauermücken #33)
LF inge


Seerose Offline



Beiträge: 3.084

03.01.2021 08:50
#212 RE: Tomaten Antworten

Der Frust ist kaum auszuhalten. Auf dem Topf der Berner Rose wimmelt es von TM, wahrscheinlich frisch geschlüpft.

Der Versuch „Wintertomate“ sah so gut aus, aber gegen die TM kommt man nicht an.
LG inge


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.650

03.01.2021 09:32
#213 RE: Tomaten Antworten

Du müßtest die Erde mit ganz feinem Aquariumkies oder Vogelsand abdecken, da können sie nicht durch und Deine Pflanze hat bald Ruhe

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose hat sich bedankt!
Seerose Offline



Beiträge: 3.084

03.01.2021 18:29
#214 RE: Tomaten Antworten

Es ist nichts mehr zu retten, die letzten beiden Blattrispen beginnen zu trocknen, es existieret nur noch ein 1 Meter langer Stiel mit den kleinen Früchten.
Die Tomate (Substrat) scheint wie ein Magnet auf die TM zu wirken, an den Adenien und der Pachypidium rosulatum sind keine zu erkennen, obwohl sie direkt daneben stehen.
Für die teilweise bewurzelten Geiztriebe (Töpfchen und Wasserglas) muß ich wohl erhitztes Substrat nehmen, habe aber nicht mehr so recht Freude und Lust dazu.
LG inge


Zausel Offline




Beiträge: 5.138

03.01.2021 23:42
#215 RE: Tomaten Antworten

... und die Tomate abzuschneiden und analog zu den Geiztrieben in's Wasser zu stellen, hilft nicht?

Liebe Grüße- Bernhard.


Seerose Offline



Beiträge: 3.084

04.01.2021 10:58
#216 RE: Tomaten Antworten

Den Spitzentrieb hatte ich schon vorsorglich abgeschnitten und ins Wasser gestellt. Wenn ich dann alle getopft habe, werde ich überall Pinguikula dazu stellen. Wenn es bloß nicht so ein feucht-trübes Ekelwetter wäre, hab gar keine Lust auf Erde mischen, usw. (Mein Mann macht schon länger mit Erkältung rum, ist in Corona-Zeiten unangenehmer als sonst schon)
LG inge


Seerose Offline



Beiträge: 3.084

11.01.2021 10:38
#217 RE: Tomaten Antworten

Meine Wintertomate kämpft noch, eine einzige Blattrispe ist noch grün. Die mit 3 cm größte Tomate ist nun rot geworden (Notreife). Auf jeden Fall werde ich Samen davon aussäen und bei Erfolg eine davon auch pflanzen.

LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Zausel, Froschkönig und Gabi
Gabi Offline



Beiträge: 1.503

11.01.2021 13:57
#218 RE: Tomaten Antworten

Bei mir stehen auch noch zwei Wintertomaten. Die hatten sich zufällig über die Komposterde ausgesät. Es sind Pflanzen mit ca. 30 cm. Vielleicht werde ich später mal Geiztriebe im Wasserglas bewurzeln.
Ich glaub, der Geschmack der Winterfrüchte würde eh nicht so gut sein, denn sie haben jetzt ja zu wenig Sonnenlicht.

Inge, vielleicht kannst Du mich eines Besseren belehren und Deine Tomate schmeckt gut. Man freut sich jedenfalls, wenn man im Winter was zu ernten hat.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Zausel und Seerose
Seerose Offline



Beiträge: 3.084

11.01.2021 15:14
#219 RE: Tomaten Antworten

Die kleine Tomate wog knapp 20 g, wir haben sie natürlich probiert, sie schmeckte tatsächlich kräftig nach Tomate. Nun kommt die „Mutter“ leider in den Müll, aber es gibt ja einige Ableger/Geiztriebe, die zum Teil schon winzige Knospenansätze haben. Experiment ist also noch nicht gescheitert.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Gabi, Zausel und Maggy
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz