Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 2.479 mal aufgerufen
 Tiere in der Natur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
rumborack Offline




Beiträge: 4.214

05.04.2018 16:08
#76 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Abwarten, bis Pelzmäntel wieder in Mode kommen.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Froschkönig findet das Top
katrin Offline



Beiträge: 4.160

24.04.2018 10:44
#77 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Es ist interessant zu beobachten, wie sich der Kundenstamm am Futterhäuschen im Laufe des Jahres so ändert. Waren im Winter 90% der Gäste Meisen, sind es jetzt Finken, vor allem Grünfinken. Die Meisen kommen kaum noch, klar, die brauchen jetzt tierisches Protein. Da finden sie auf den Rosen momentan reichlich Blattläuse.

Wer der "Gartenkneipe" treu bleibt, sind die Kleiber, die holen sich das ganze Jahr über ihre Körner.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.958

24.04.2018 11:25
#78 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Die Nachbarn, die im Winter gefüttert haben, werden jetzt hier ihre Reste nicht mehr los. Es ist sehr selten, dass sich ein Vogel ans Fütterhäuschen 'verirrt'.

LG, Günter


katrin Offline



Beiträge: 4.160

24.04.2018 11:28
#79 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Ich fülle jeden Morgen 2 Futterhäuschen auf und die sind immer leer.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.958

24.04.2018 11:33
#80 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

So unterschiedlich kann es sein.
Wahrscheinlich finden die Vögel reichlich Futter und benötigen kein zusätzliches.

LG, Günter


katrin Offline



Beiträge: 4.160

24.04.2018 12:05
#81 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Ja, das ist möglich. Hier herum ist ja überall intensive Landwirtschaft, die Insekten werden von Jahr zu Jahr weniger. das merke ich, wenn ich keschern gehe für die Unken.

Wenn sich die Bienenfresser auf Hummeln umstellen würden, könnten die hier wohl fett werden, da die Obstbauern alle mit Hummeln arbeiten. Die Imker werden immer weniger, vor paar Jahren waren in jeder Wasserpfütze dutzende Bienen zu sehen, heute freut man sich über jede einzelne.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.958

04.11.2018 20:10
#82 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Mit welchen Futter kommt ihr am besten zurecht?
Ich habe die Erfahrung machen müssen, dass manche Sorten von den Vögeln nicht gut angenommen werden, obwohl es frisch war.
Wäre schön, wenn jemand einen Tipp für mich hätte

Liebe Grüße,
Günter


Sally Offline




Beiträge: 2.104

04.11.2018 20:28
#83 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Doppelt

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Sally Offline




Beiträge: 2.104

04.11.2018 20:29
#84 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Hallo Günter,

hatte auch schon Problem mit Futter.
Bei mir werden keine schwarzen Sonnenblumenkerne gefressen, sondern nur die gestreiften und das reichlich. (zwischen 50 und 75 kg)
Dieses Jahr hab ich geschälte von Lyra Pet, die super günstig waren, billiger wie mit Schale, Werden gerne gefressen, hab ich schon ausprobiert. (hab mal 4x 25kg gekauft, Ernte aus Deutschland)
Habe schon im September Ware von 2017 gekauft, da ich denke das die heurige Ernte in Deutschland sehr schlecht ausgefallen ist
Meisenknödel kauf ich nur noch bei Dehner, die ganz normalen. Bei anderen Verkäufern hatte ich Probleme, die hingen oft wochenlang.
Fettfutter kauf ich auch von Dehner, hat verhältnismäßig viele Erdnüsse drinnen.
Erdnüsse hier bei uns im Landhandel oder auch Dehner.
Erdnüsse hatte ich auch schon mal billige übers Internet gekauft und hatte meine Mühe sie loszuwerden.
Rosinen fütter ich, sobald Amseln zu sehen sind,

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 7.958

04.11.2018 20:52
#85 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Vielen Dank. Das ist eine sehr ausführliche Antwort.
Ich habe vor Jahren auch Futter in einem Raiffeisen-Markt im Nachbarort gekauft. Das war eigentlich immer in Ordnung. Hmmm ... ich weiß gar nicht, warum ich in der letzten Zeit in einem anderen Geschäft gekauft habe.
Da sollte ich wohl mal wieder hinfahren

Liebe Grüße,
Günter


Sally findet das Top
Seerose Offline



Beiträge: 1.752

04.11.2018 22:40
#86 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Sonnenblumenkerne in der Schale werden gar nicht genommen, nur geschälte und kleingeschnittene Walnüsse. Da unser Baum aber nicht mehr existiert, möchte ich die teuren gekauften natürlich nicht mehr so großzügig verteilen. Meisenknödel gingen immer ziemlich schlecht, diese Nußstangen wurden aber gerne genommen. Dieses Jahr kommen kaum Vögel, wenig Amseln und Meisen habe ich schon lange keine mehr gesehen. Dafür werden die Bernsteinschaben und die Kiefernschaben(Leptoglossus) immer mehr. Wenn der Onkel im Obergeschoß ein Fenster aufmacht, hat er schon wieder eine drin.
LG inge


Froschkönig hat sich bedankt!
krissiLE Offline




Beiträge: 1.152

04.11.2018 23:03
#87 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Bei uns auf dem Balkon kommen die Meisen, aus den zarten Jungvögeln sind jetzt prächtige Kerlchen geworden ☺

Liebe Grüße
Kristina


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Gabi, Lorraine und Seerose
Froschkönig Offline



Beiträge: 7.958

05.11.2018 15:30
#88 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Ganz normale Sonnenblumenkerne, ungeschält (egal, welche Farbe), fressen die Meisen hier gern. Es ging mir eher um das Mischfutter.

Liebe Grüße,
Günter


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.988

05.11.2018 19:36
#89 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Unser Mispelbaum trägt dieses Jahr wieder Früchte, oben Mispeln unten Weißdornfrüchte.

Seit ein paar Tagen habe ich wieder Meisenknödel reingehängt und seit dem ist da vielleicht was los.

Für die Vögel ist das der reinste Schlaraffenbaum.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE und Froschkönig
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor