Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 4.964 mal aufgerufen
 Tiere in der Natur
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
katrin Offline



Beiträge: 4.266

06.01.2019 00:02
#121 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

An das Fettfutter gehen nur Meisen, Rotkehlchen und Amseln. Alle anderen bevorzugen die Sonnenblumenkerne, Sperlinge lieben Weizen. Man kann übrigens Haferflocken in ein wenig ausgelassenes Schweineschmalz rühren und fest werden lassen, das fressen die Weichfresser mit Genuß. Und es ist viel gesünder als fertige Meisenknödel, die oft aus Pflanzenfetten (für die Vögel nicht sonderlich gesund, vor allem, weil das gehärtetes Pflanzenfett ist) mit Körnern bestehen.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


krissiLE und Froschkönig haben sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 8.487

06.01.2019 11:33
#122 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Ich kaufe überhaupt kein Streufutter und achte sehr darauf, dass das Futter keinen Weizen enthält. Sperlinge und Fasane kommen nicht an meine Futterstelle und somit bleibt es liegen.

Liebe Grüße,
Günter


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 14.217

06.01.2019 13:46
#123 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Gestern habe ich den ersten Kleiber an der Futterstelle gesehen.
Heute war der Buntspecht da und er ist nicht mehr so scheu wie letztes Jahr.
Was mich sehr erstaunte war, das er es auf die Haselnüsse abgesehen hat.
Ich dachte immer, die fressen nur Weichfutter/Insekten.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE und Froschkönig
katrin Offline



Beiträge: 4.266

11.01.2019 16:37
#124 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Der Buntspecht bringt uns zur Zeit an den Rande des Wahnsinns. Kaum hat man das Futterhaus gefüllt, sitzt er dran und hämmert los. Die Körner fliegen raus, unter dem Futterhaus sitzen alle möglichen Vögel zu Hauf und fressen. Nach 10 min ist das Futterhaus leer und der Specht verschwindet. Futterhaus neu füllen - der Spaß geht von vorn los. Ich weiß nicht recht, ob ich lachen oder mich ärgern soll.

Nachdem bis vor paar Tagen kein Schnee lag und es ständig bei Plusgraden leicht geregnet hat, ist jetzt ein dicke Schneedecke überall. Und die Vögel kommen an die Futterhäuser, also alles ok. Die haben bisher einfach genug in der Natur gefunden. Heute hab ich z.B. einen Grauspecht gesehen, der lief unter der Fichte herum und stochert im (dort schneefreien) Boden, am anderen Futterhaus vor meinem Büro hab ich heute 4 verschiedene Meisenarten (Kohl-, Blau-, Weiden- und Schwanzmeise, wobei letztere ja gar keine Meise ist) Außerdem denke ich, daß eine Beutelmeise da war, aber das weiß ich nicht sicher. Ihr Nest hab ich im Dezember gefunden, ob sie aber gezogen ist oder den bisher milden Winter hier aussitzen will, weiß ich nicht. Außerdem war die Kleiber-Großfamilie da, Buchfinken und Grünfinken, Amseln und auch ein neuer Robin ist offenbar hergezogen, worüber ich mich besonders freue.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Froschkönig
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 14.217

11.01.2019 16:53
#125 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Unser Robin bleibt sogar im Baum sitzen, während ich die neuen Meisenknödel aufhänge.
Ist bei uns der Futtermelder.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Froschkönig findet das Top
katrin Offline



Beiträge: 4.266

11.01.2019 20:47
#126 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Ja, leider sind Rotkehlchen hübsch, aber blöd. "Unseren" letzten hat die Katze direkt neben meinem Mann weggefangen. Der saß beim Kompost-Umsetzen daneben und wartete auf das nächste Getier. Vertrauensvoll und unaufmerksam. Und zack - weg war er. Das tat mir sehr leid, ich war der Katze echt böse. Hat sie nur nicht so besonders interessiert.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Froschkönig Offline



Beiträge: 8.487

11.01.2019 20:50
#127 RE: Winterzeit - Fütterzeit antworten

Hier mutiert der Kleiber zum Ferkel. Räumt mit seinem Schnabel solange bis er eine Erdnuss erwischt das Futter aus den Futtersäulen. Es sieht für eine kurze Zeit so aus wie Konfettiwerfen.

Liebe Grüße,
Günter


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Kraniche
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor